OOOMSTORIES. Die große Medienplattform.

Jetzt täglich neu auf OOOMSTORIES: Die besten Stories, Interviews, Blogs und Reportagen über Visionäre, Pioniere, Inspiration, Arts & Design, Lifestyle & Travel, Mind & Bewusstsein, Wissenschaft, Technologie und Gesundheit.

TOP STORIES

OOOM 100 – The World’s Most Inspiring People

Who inspired, influenced, motivated and fascinated us most in 2017? OOOM presents its 2017 “OOOM 100: The World’s Most Inspiring People” list. Football icon COLIN KAEPERNICK, the first NFL star who chose to kneel during the national anthem to show protest against police brutality toward people of color, has topped this year’s OOOM 100 list. Actress EMMA WATSON was ranked second in recognition of her charitable commitment, followed by French president EMMANUEL MACRON in third place.
Von Georg Kindel

Barbara Meier: Bodenhaftung

Sie studierte Mathematik, gewann die zweite Staffel der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“, stand für Magazine wie Vogue und Marie Claire vor der Kamera und macht sich nun als Schauspielerin international einen Namen. Barbara Meier engagiert sich für Nachhaltigkeit, setzt sich für die Erhaltung der Meere ein und zeigt in OOOM Fair Fashion. Ein Gespräch über Schönheit, das Modelgeschäft, Erfolg und tiefe Täler – und wie man in einem verrückten Business mit beiden Beinen am Boden bleiben kann.

Oprah Winfrey – die Seele Amerikas

Ihr Vater arbeitete im Kohlenbergwerk, ihre Mutter putzte die Häuser der Besserverdienenden. Die Tochter, Oprah Winfrey, ist heute die reichste Afro-Amerikanerin der Welt. Sie wurde TV-Reporterin, Moderatorin und spielte ihre erste Rolle in Steven Spielbergs „Die Farbe Lila“. Eine Oscarnominierung später zog sie dennoch ihre Talkshow dem Hollywood-Ruhm vor und wurde zur Psychiaterin der Nation. Heute leitet sie einen eigenen Fernsehsender und produziert Serien, am 7. Januar erhält sie den Golden Globe für ihr Lebenswerk. Ein OOOM-Gespräch über Menschsein, Rassismus und Lebensziele.

Die Medizinrevolution

Die Medizin steht vor einem Quantensprung, der unser Leben grundlegend verändern wird. Rund um den Erdball forschen Wissenschaftler an der digitalen Diagnose, der Verbindung zwischen Gehirn und Computer, dem Eingriff in unsere Gene, um sie ein- und auszuschalten und so Krankheiten zu verhindern, dem Bau von Organen aus Stammzellen im Labor und der Pille gegen das Altern, die Prof. Nir Barzilai (Bild) am Albert Einstein College of Medicine in New York entwickelt. OOOM blickt in die Zukunft der Medizin und stellt die Pioniere, Visionäre und Game Changer vor.

Hugh Jackman: Mister Nice Guy

Er gehört zu den Multitalenten Hollywoods, kann singen, tanzen und spielen. Mimt oft den harten Kerl, zerreißt in „X-Men“ und „Wolverine“ seine Gegner, führt in „Les Miserables“ eine Revolution an und küsst in romantischen Komödien wie „Kate und Leopold“ so manche Leinwand-Schönheit: Hugh Jackman, 49, ist privat einer der sympathischsten Schauspieler unserer Zeit. Mit der 13 Jahre älteren Deborra-Lee Furness verheiratet, mit der er auch zwei Kinder hat, aufgewachsen im australischen New South Wales, sang er bei Nicole Kidmans und Keith Urbans Hochzeit und nimmt sich auch sonst nicht allzu wichtig. OOOM sprach mit ihm über Familie, Nebenjobs, Peinlichkeiten, seine Größe und den Zirkus Hollywood.

INSPIRATION

Michael Landau – Der Manager Gottes

Er ist Gottes kraftvollster Stellvertreter in Österreich: Caritas-Präsident Michael Landau startete nach einer Kenia-Reise eine großangelegte Hilfsaktion, um 100.000 Menschen vor dem Verhungern zu retten. Der charismatische Gottesmann, der erst mit 20 Jahren getauft wurde, über seine Mutter, den Tod, seinen Auftrag, die Kirche und das Zölibat.
Von Georg Kindel

Positions­wechsel

Birgit Pöltl unterrichtet seit knapp 18 Jahren Yoga. Und dennoch erlebt sie die Weisheit dieser alten Wissenschaft jeden Tag aufs Neue. Ein Aphorismus aus einer tantrischen Schrift hat ihre Yogapraxis und ihre Einstellung zum Leben verändert: „Befindet sich der Suchende in Einklang/Ausrichtung mit der Natur, ist er bereit, offen und fähig, den Fluss des Lebens als Gnade, als Glück zu erkennen.“ In OOOM zeigt sie drei Wege, Yoga auf der Matte und im Alltag zu praktizieren.

Oprah Winfrey – die Seele Amerikas

Ihr Vater arbeitete im Kohlenbergwerk, ihre Mutter putzte die Häuser der Besserverdienenden. Die Tochter, Oprah Winfrey, ist heute die reichste Afro-Amerikanerin der Welt. Sie wurde TV-Reporterin, Moderatorin und spielte ihre erste Rolle in Steven Spielbergs „Die Farbe Lila“. Eine Oscarnominierung später zog sie dennoch ihre Talkshow dem Hollywood-Ruhm vor und wurde zur Psychiaterin der Nation. Heute leitet sie einen eigenen Fernsehsender und produziert Serien, am 7. Januar erhält sie den Golden Globe für ihr Lebenswerk. Ein OOOM-Gespräch über Menschsein, Rassismus und Lebensziele.

Daniela Zeller geht der Frage nach: Was kann Coaching?

Manchmal wirft das Leben Fragen auf, denen man sich nicht alleine stellen möchte. Dann hilft es, sich einem Coach anzuvertrauen. Offline – und neuerdings auch online. Daniela Zeller, früher beliebte Ö3-Moderatorin, Gründerin von FREIRAUM Kommunikation und heute als Coach höchst erfolgreich, geht für OOOM der Frage nach: Was ist Coaching überhaupt? Und was bringt es?

Eine Anleitung zum Glücklichsein in 10 einfachen Schritten

Wir allen kennen diese Phasen, in denen wir unzufrieden und unausgeglichen sind. Wenn wir meinen, das Glück nicht auf unserer Seite zu haben. Aber eigentlich ist der Mensch seines eigenen Glückes Schmied und jeder kann in wenigen Schritten, sein Glück in die gewünschte Richtung lenken. Mit diesen zehn einfachen Tipps und Anwendungen schlagen Sie Ihrer Unzufriedenheit gekonnt ein Schnippchen und nehmen Ihr Glück selbst in die Hand. Sie werden sehen, es lässt sich leichter finden als gedacht.

OOOM IN DEN MEDIEN

Ideen brauchen Gehirn

Mathis Wackernagel, Erfinder des Ökologischen Fußabdrucks, schreibt in OOOM, auf welche 10 Faktoren es für das Ziel, eine Nachhaltige Lösung für unsere Welt zu finden, ankommt.
Von Mathis Wackernagel

Ich bin schuld an Europas globalen Fußabdruck

Entschuldigung, es tut mir leid. Durch mein Konsumverhalten wird in das globale Wirtschaftssystem jede Sekunde Rohstoff in einer Menge eingespeist, die etwa der Ladung von einhundert LKWs entspricht. Stefan Gilum zeigt mit seinem Team am "Insitute for Ecological Economies" der WU Wien, woher die Rohstoffe für die in Europa konsumierten Produkte stammen und welche ökologischen und sozialen Folgen der Abbau auf der Erde nach sich zieht.

Kolumne: Trump wie wir

FUTURE-Gründer und Motivationscoach Wolfgang Stabentheiner über das Glück, dass es die Trumps, Erdoğans, Putins, Orbáns, Kaczyńskis, Dutertes, Straches, die christlichen und islamischen Fundamentalisten mit ihren scheinbar völlig irrationalen Anhängern und Mitläufern gibt. Ein Glück für UNS. Sie halten UNS den Spiegel vor.

Auf der Suche nach Weisheit

Bernd Kolb, Internetpionier, Entrepreneur und ehemaliger Innovationsvorstand der Deutschen Telekom, machte sich vor vier Jahren auf die Suche nach den Quellen der ältesten Weisheitslehren der Menschheit. Er nannte seine Reise „The Wisdom Journey“. Sein Ziel bis heute ist es, dieses wertvolle Human-Kapital für die Welt von heute und morgen zu erhalten und zu vermitteln. Seine außergewöhnlichen Fotogafien lassen uns in die magische Welt der alten Weisheitskulturen eintauchen.

Paris, je t‘aime

Es ist wahr. Wer diese Stadt besucht, wird sofort von ihrem einzigartigen Flair verzaubert. Man kann nicht nach Paris fahren, ohne sich in die „Stadt der Liebe“ zu verlieben. Das weiß auch OOOM-Redakteurin Jessica Jane Schreckenfuchs.

VIDEOS

Dieter Broers: Gedanken erschaffen Realität

Als Wissenschaftler verbinde ich die Naturwissenschaft mit Phänomenen der subtilen Energieformen. Mein Spezialgebiet sind die Wechselwirkungen zwischen Geist und Materie und Fragen des Bewusstseins und der menschlichen Existenz unter dem Einfluß verschiedener Naturfelder und ihren aktuellen Veränderungen.

Prof. Sergio Canavero, MD

Wie der visionäre Neurochirurg, der die erste menschliche Kopftransplantation plant, die Geschichte der Medizin verändern will. Erfahren Sie von ihm, wie Sie Ihre eigenen Ziele erreichen können – was auch immer Sie sein können. Sprechen Sie mit Prof. Canavero persönlich eins zu eins über eine sichere Videoverbindung auf ooom.com.

ARTS & DESIGN

Admonter Holz lebt

Wer liebt es nicht, das unbeschreibliche Gefühl, barfuß über den Holzboden zu schlendern, oder mit den Fingerspitzen darüber zu streichen? Der Wunsch nach spürbaren, natürlichen Dingen wird in unserer schnelllebigen Zeit immer größer. An genau diesem Punkt setzt der Wirtschaftsbetrieb Admonter an und steht mit seinen Naturholzvarianten für unvergleichbare Qualität, die sich in jedem einzelnen Produkt widerspiegelt.
Von Gerald Schwarzinger

Bio­grafie des Baumes

Designer Stefan Knopp ist kompromisslos. Er schneidet, hobelt, brennt und schleift sich in das Holz, um das Wesen des Baumes freizulegen. Jede seiner Tischplatten ist ein Unikat und erzählt eine Geschichte. Mit seinem Meisterstück Monolith trifft er den Nerv der Zeit und stillt die Sehnsucht nach dem Einfachen, Schönen und Erdigen.

Bubi Canal: Childhood Dreams

Seine bunten Fotografien wirken fast surreal und erinnern ein wenig an Kinderzimmer-Zeiten aus den Achtzigern, als Bauklötze, Plastilin und Perlen-Steckspiele unsere Hauptbeschäftigung waren.

Die Kraft der Kunst

Shirin Neshat inszeniert bei den Salzburger Festspielen „Aida“ mit Riccardo Muti und Anna Netrebko. Die iranische Künstlerin und Filmemacherin setzte sich bisher in ihrem Werk vor allem mit der Rolle der Frau in der muslimischen Welt auseinander. Mit der Fotoserie „Women of Allah“ gelang ihr der Durchbruch, mit ihren Installationen gewann sie den Internationalen Preis der 48. Biennale von Venedig, mit ihrem Spielfilm „Women without Men“ den Regiepreis der Filmfestspiele. OOOM zeigt einen Überblick über ihr Werk – und sprach mit Shirin Neshat über die Rolle der Frau, den Iran, Schönheit und ihre Arbeit in Salzburg.

Der One Minute Man: Erwin Wurms private Welt

Er ist der teuerste lebende Künstler Österreichs: OOOM besuchte den Weltstar und sprach mit ihm über Inspiration und die Wegwerfkultur.

LIFESTYLE & TRAVEL

Das Frühstück im Ambiente eines britischen Clubs

Man glaubt sich in einem Harry-Potter-Film, wenn das Taxi vor der imposanten Fassade des St. Pancras Hotels hält.
Von Christina Zappella-Kindel

Sugar Baby – Die süße Verführung

Und wieder ist es allgegenwärtig – das Thema Zucker. Als ungesund betitelt, lauern zuckerhaltige Lebensmittel in jeder Ecke. Beim Bäcker am Morgen, am schön gedeckten Mittagstisch und beim Business Dinner in Form von Soßen und Beilagen.

Länger Leben mit dem Geheimnis der „Blue Zones“

Rund um den Globus verteilt gibt es Orte, an denen statistisch gesehen, die ältesten Menschen der Welt wohnen. Sie zeigen, dass ein gutes und langes Leben, unabhängig von teurer Medizin und materiellem Besitz möglich ist. Doch wie erklärt man dieses rätselhafte Phänomen und wie können wir es sinnvoll umsetzen?

Mehr Leichtigkeit mit Yoga und Fasten

„Alles begann eigentlich damit, dass wir uns überlegt haben, wie man denn die Fastenzeit auf andere Art und Weise begehen und für sich nützen könnte“, so Birgit Pöltl, Yogalehrerin und Herausgeberin von yoga.ZEIT. „Und dann haben wir entschieden, uns in 40 Tagen vier äußerst wichtigen Lebensbereichen zu widmen – jeweils 10 Tagen der Ernährung, den eigenen vier Wänden, dem Umgang mit Zeit und der Gedankenkraft.

Nobles Unterstatement in mondäner Umgebung – Welcome to the Halkin!

TeaTime mal anders? Der „New Basque Afternoon Tea“ überrascht mit innovativen Tapas und neuen Geschmackserlebnissen.

MAGAZIN

James-Bond-Design

Seine Boote wirken, als wären sie einem 007-Film entsprungen: Der Wiener Konstrukteur und Designer Martin Mai entwirft fahrende Inseln, Sofa-Boote mit Joystick-Steuerung, futuristische Katamarane und neuartige Amphibienfahrzeuge. Nach über 200 Entwicklungen plant er nun seine innovativsten Wasserfahrzeuge unter der Marke PANAREA in Serie zu bringen.
Von Georg Kindel

Maximilian Riedel: Glasmagie aus Österreich

Er übernahm in 11. Generation das Traditionsunternehmen Riedel Glas. Der Top-Unternehmer über Aberglauben, seinen kleinen Sohn und die Hektik des Lebens.

Summer Drinks

Im Sommer braucht es mehr als nur das gepflegte Glas Wein am Abend zum Dinner. Wenn die Sonne den Asphalt der Großstadt zum Glühen bringt und sich der Abend zum heißen Meetingpoint in den Straßen verwandelt, darf der erfrischende After-Work-Cocktail nicht fehlen. OOOM präsentiert die fabelhaftesten Sommerdrinks und besten Weine für heiße Sommertage, um einen kühlen Kopf zu bewahren.

Die digitalen Job-Killer kommen

Carl Benedikt Frey und Michael A. Osborne von der Oxford Universität sagen, dass es 47 Prozent aller Jobs aufgrund der Digitalisierung in den nächsten beiden Jahrzehnten nicht mehr geben wird.

Wolf D. Prix – der Himmelsstürmer

Wolf D. Prix, mit seinen Partnern als Coop Himmelb(l)au Weltstars der Architektur, baute die EZB in Frankfurt, die BMW-Welt in München und das Musée des Confluences in Lyon. Im OOOM-Gespräch mit Gerald Matt erzählt er über die Kompromisslosigkeit seiner Arbeit, die Zwergpudelmentalität der Österreicher — und was sie mit den Rolling Stones gemein haben.

WISSENSCHAFT & TECHNOLOGIE

Die Medizinrevolution

Die Medizin steht vor einem Quantensprung, der unser Leben grundlegend verändern wird. Rund um den Erdball forschen Wissenschaftler an der digitalen Diagnose, der Verbindung zwischen Gehirn und Computer, dem Eingriff in unsere Gene, um sie ein- und auszuschalten und so Krankheiten zu verhindern, dem Bau von Organen aus Stammzellen im Labor und der Pille gegen das Altern, die Prof. Nir Barzilai (Bild) am Albert Einstein College of Medicine in New York entwickelt. OOOM blickt in die Zukunft der Medizin und stellt die Pioniere, Visionäre und Game Changer vor.
Von Georg Kindel

Porsche auf Mission E

Der Tesla-Konkurrent Mission E soll bald auf den Markt kommen und ähnlich wie das Einstiegsmodell des jetzigen Porsche Panamera für 66.750 Euro angeboten werden. OOOM sieht sich den E-Sportler genauer an.

Verbotenes aus dem Küchenschrank

Schon mal genauer in die eigenen Gewürzregale geblickt? Sie würden sich wundern, welche Trips dort auf Sie warten.

Josef Penninger & Manfred Reichl

Josef Penninger (rechts) ist einer von Österreichs weltweit bekanntesten Forschern. Der Genetiker leitet das Institut für Molekulare Biotechnologie in Wien. Zusammen mit dem Investor Manfred Reichl führte er das Unternehmen Apeiron zum Erfolg, das durch die Zulassung eines neuen Krebsmedikaments über Nacht 250 Millionen Euro wert wurde. In OOOM sprechen Penninger und Reichl über die Zukunft der Medizin – und die der Menschheit.

Mit 14 an der Uni – Der Wunderknabe

Felix Ohswald ist 21 Jahre alt, hat bereits ein Mathematik-Studium abgeschlossen und gilt als Wunderknabe. Mit seinem Start-up GoStudent, einem persönlichen Lernassistenten, bringt er Schüler und Studenten per Smartphone mit Tutoren zusammen.