gerhard berger ooomooom meet your star
ooom15 coverooom 14 cover

DAS NEUE OOOM. 200 Seiten Inspiration.

Die Welt aus neuer Perspektive: Wie der Wandel zur Chance wird.

TOP-STORYS

OOOM 100: Die inspirierendsten Menschen der Welt

Welche Menschen haben uns in dieser Krise 2020 am meisten inspiriert, motiviert und begeistert? Wem verdanken wir Leadership auf dem Weg in eine bessere Zukunft? OOOM präsentiert zum fünften Mal das große Ranking „OOOM 100: The World´s Most Inspiring People“, gewählt von einer internationalen Jury.
Von GEORG KINDEL

#1 Ugur Sahin: Die Welt atmet auf

Es war die Nachricht, auf die die ganze Welt gewartet hat: Das deutsche Pharma­unternehmen BioNTech konnte mit BNT162b2 einen Corona-Impfstoff mit einer Erfolgsrate von 95 Prozent entwickeln. Das war das Ergebnis von Studien mit 43.000 Teilnehmern – und der Durchbruch im Kampf gegen Covid-19. Gemeinsam mit dem Pharmakonzern Pfizer wurden weltweit Notfallzulassungen bei den ­Behörden beantragt. Euphorie und Freude erfasste die Menschheit, aber auch Hoffnung, dass das Leiden und Sterben damit ein Ende finden würden. Uğur Sahin ist der Vater des Erfolges, der BioNTech gemeinsam mit seiner Frau Özlem Türeci und dem österreichischen Krebsforscher Christoph Huber 2008 gegründet hatte. Die OOOM-100-Jury wählte Sahin auf Platz 1 der inspirierendsten Persönlichkeiten.

Gerhard Berger: All those years ago

Er war neben Niki Lauda der erfolgreichste Formel-1-Fahrer Österreichs, fuhr 210 Rennen, gewann zehn davon und war der bestbezahlte Rennfahrer seiner Zeit: Heute leitet Gerhard Berger ein Transport- und Logistikimperium in Tirol mit 500 Mitarbeitern, hat die DTM-Rennserie übernommen und ist gerade Großvater geworden. Im OOOM-Gespräch erzählt er über sein neues Leben in Tirol, die Schwierigkeiten als Patchwork-Familie, seinen Freund Niki Lauda, warum die Formel 1 meistens langweilig ist– und wie Ex-Beatle George Harrison kurz vor seinem Tod inkognito zwei Monate bei ihm in Söll im Tirol lebte.

MEET YOUR STAR: Die erste digitale Plattform der Welt für persönliche Live-Videogespräche mit Stars ist gestartet

MEET YOUR STAR, die erste digitale Plattform der Welt, die Fans ermöglicht, direkt und live one-on-one mittels Videoverbindung mit Stars und bekannten Persönlichkeiten zu sprechen, wurde in Wien gestartet. Das Gespräch wird dabei mit geteiltem Bildschirm auf Video aufgezeichnet und kann über soziale Medien geteilt werden, wenn es der Star freigibt. MEET YOUR STAR ist die offizielle Partner-Plattform von LICHT INS DUNKEL

MEET YOUR STAR: Hinter den Kulissen

Was einfach aussieht - zwei Menschen sprechen per Videoverbindung miteinander - erfordert eine komplexe Software und Logik im Hintergrund. Zwei Jahre lang arbeitete MEET YOUR STAR-Gründer Georg Kindel mit verschiedenen Teams an der Umsetzung der revolutionären Plattform. Lief der Kontakt zwischen Fan uns Star bisher in der Regel nach dem One-to-many-Prinzip ab, so ist MEET YOUR STAR ein Game Changer: Erstmals kann man live persönlich one-on-one mit Stars sprechen, sich austauschen und inspirieren lassen - und bekommt ein Video davon.
USM Werbung

INSPIRATION

Ralf Moeller: Kraftakt

Im mit fünf Oscars ausgezeichneten Heldenepos „Gladiator“ stand er an Russell Crowes Seite. Ralf Moeller, Deutschlands Hollywoodexport aus Recklinghausen, drehte mit Roland Emmerich und Ridley Scott und ist Arnold Schwarzeneggers Best Buddy. Die Coronazeit verbringt er in Deutschland, stand für Stefan Raabs neue Late-Night-Show „Täglich frisch geröstet“ vor der Kamera, reiste für Joko und Klaas‘ „Duell um die Welt“ nach Griechenland – und ist einer der Stars auf der neuen digitalen Plattform MEET YOUR STAR von OOOM. Im OOOM-Talk spricht er über Trumps unrühmlichen Abgang, Merkel, Anabolika, Österreichs Schauspielelite, sein veganes Leben – und warum er gerne den Bösewicht in einem James-Bond-Film spielen möchte.
Von GEORG KINDEL

#2 Kamala Harris: Amerikas Gewissen

7. November 2020. „We did it. We did it, Joe. You're gonna be the next president of the United States!“ Die ersten Worte von Kamala Harris über das Smartphone an den designierten Präsidenten Joe Biden gingen um die Welt. Ein herzliches Lachen im einfachen Sportoutfit, irgendwo im Grünen. Dass sie keine gewöhnliche Frau ist, war an den Securities im Hintergrund zu erkennen. Über 81 Millionen Stimmen hat das Team Biden/Harris bei der amerikanischen ­Präsidentschaftswahl 2020 gewonnen, mehr als jemals Kandidaten vor ihnen. Kamala Harris ist die erste Vizepräsidentin in der Geschichte der USA, die erste Person mit afroamerikanischem und indischem Hintergrund in diesem Amt – und die Nummer 2 im OOOM-100-Ranking der inspirierendsten Menschen der Welt.

Dacher Keltner: Professor Optimist

Als Professor für Psychologie an der Universität Berkeley glaubt Dacher Keltner – trotz der momentanen Situation in den USA – an das Gute im Menschen. Der Gründer des Greater Good Science Center beriet Google und Facebook zu Themen wie Emotion und Altruismus, unterstützte Pixar mit seiner Expertise beim oscargekrönten Zeichentrickfilm „Alles steht Kopf“, erforscht das Mitgefühl und fand dabei Zusammenhänge, die für den evolutionären Erfolg der menschlichen Spezies nicht unwesentlich waren. Ein spannendes Gespräch über die US-Wahl, Corona, den Soziopathen Trump, die Zukunft Amerikas – und warum es uns besser geht, wenn wir altruistisch handeln.

Paulette Pipe: Ruf der Seele

Mit ihrer unverwechselbaren, hypnotisierenden Stimme und dem Ruf, Meditationen aus dem Herzen zu leiten, schafft Paulette Pipe unglaubliche seelenberührende Erlebnisse. Die britische Pastorin, die in Kansas City lebt, ist eine bekannte Achtsamkeits- und Meditationslehrerin und Leiterin der ­globalen spirituellen Organisation „Touching the Stillness“.

Tsering Gellek: Die Tempelhüterin

Tsering Gellek ist die erste Frau, die mit der Renovierung des Swayambhu-Stupa beauftragt wurde, eines der bedeutendsten Heiligtümer des Buddhismus und UNESCO-Weltkulturerbe. Sie ist Direktorin des Sarnath International Nyingma Instituts (SINI) in Varanasi, Indien, das darauf ausgerichtet ist, Brücken des Guten zwischen Ost und West, Moderne und Tradition, Kontemplation und Handeln zu schaffen. Traditionell ausgebildete buddhistische Mönche werden in einem interdisziplinären Programm vorbereitet: auf das Leben und die Welt, die sie außerhalb ihres Tempels erwartet.

OOOM IN DEN MEDIEN

ooom magazin internationale medien

OOOM IN DEN MEDIEN

ARTS & DESIGN

Monika Helfer: Mutter Bagage

Die Vorarlberger Schriftstellerin Monika Helfer musste 50 Jahre lang schreiben, bis ihr mit „Die Bagage“ der erste Bestseller gelang. Die deutsche Wochenzeitung „Die Zeit“ kommentierte ihren Erfolg mit: „Wie gut, dass sie nie aufhörte.“ OOOM sprach mit der Autorin, die mit dem Schriftsteller Michael Köhlmeier ­verheiratet ist, über Schönheit, Außenseiter, literarische Vorbilder, Inspiration, Angst vor Rezensenten – und ihre persönliche Bagage.
Von GERALD MATT

Jojo Gronostay: Arthouse Mode

Jojo Gronostay hat mit seinem Kunstprojekt „Dead White Men‘s Clothes“ (DWMC) eine Plattform geschaffen, um Fragen über Werte, Machtstrukturen, Postkolonialismus und Mode zu stellen. DWMC ist inzwischen ein Bekleidungslabel, das an der Grenze zwischen Art und Fashion agiert. Mit OOOM sprach Gronostay über Selbstfindung, Kapitalismus, Passion – und warum Mode immer mehr die Werte der Kunst übernimmt.

JJ Martin: Time to shine

Beim Eintreten in das Kaffeehaus zieht JJ Martin alle Blicke auf sich. Und das nicht nur, weil sie eine schöne Frau ist. Sie trägt ein Kleid, das mit seinen Farben und Mustern das graue Wien aufzuhellen scheint. Es stammt aus ihrer Kollektion La Double J. Als Designerin bezeichnet sich JJ Martin, Gründerin der Firma La Double J, nicht gerne. Dann schon eher als eine vor Ideen sprühende Amerikanerin, die in Mailand lebt.

Designstudio Nov24: Welten verknüpfen

Hamideh und Amir Kolahdouzian, zwei kreative Köpfe aus dem Iran, bündeln Ihre Leidenschaft für Innovation und produzieren mit ihrem Designstudio Nov24 High-End-Teppiche in einem Zusammenspiel aus Design, Kunst und Handwerk. Sie verknüpfen zwei Kulturen und lassen durch die Synergien der Gegensätze einzigartige Unikate entstehen.

Wohnstudio Schwab: Raum für Design

Corona und die neu entdeckte Freude am Cocooning spielen Harald Schwab in die Hände. Der smarte Profi in Sachen Raumausstattung setzt auf erstklassige Kunden­beratung, nachhaltige Qualität und Beständigkeit. Unterstützt wird er dabei von seiner Schwester Andrea Popinger-Schwab. Das Geschwisterpaar etablierte sein Wohnstudio als eine der ersten Adressen Wiens für Wohndesign. Harald Schwab sprach mit OOOM über Trends, die Coronakrise – und warum große Möbelhäuser keine Konkurrenz sind.

LIFESTYLE & TRAVEL

Monaco: High Society

Mediterranes Klima und das azurblaue Mittelmeer, kombiniert mit herrlichen Spa-Oasen, luxuriösen Shops und einigen der besten Restaurants der Welt: Das Fürstentum Monaco belohnt seine Gäste mit Reichtum an Vielfalt und begeistert sowohl mit seiner Tradition und Geschichte als auch mit Luxus und Exklusivität.
Von NADINE KRATZER

Abu Dhabi: Wüstentraum

Die Entdeckung einer Süßwasserquelle veranlasste einen Beduinenstamm Ende des 18. Jahrhunderts, sich an einer Bucht im Persischen Golf nieder­zulassen. Aus einer kleinen Siedlung unter Dattelpalmen entstand nach den ersten Erdölfunden in den frühen 1970er-Jahren eine der modernsten Städte weltweit. Doch nicht nur die Stadt Abu Dhabi ist mit ihren spektakulären ­Bauten wie zum Beispiel dem Louvre Abu Dhabi einen Besucht wert. Der Wüstenstaat überrascht mit vielen Highlights.

Venedig: Stille Lagunenstadt

Corona versetzte Venedig zurück in die 1950er-Jahre, als Künstler und ­Intellektuelle noch auf der Piazza San Marco in Ruhe ihren Caffè trinken konnten und Touristen nur hin und wieder vorbeiflanierten. Eine Momentaufnahme aus einem nahezu menschenleeren Venedig, das auch im Winter und Frühjahr mehr denn je eine kurze Reise wert ist.

Kitzbühel: Juwel der Alpen

Kitzbühel ist der mondänste Wintersportort der Alpen. Zur Coronazeit rüstet sich die Urlaubsdestination mit zahlreichen Maßnahmen für die ungewöhnlichste Saison der letzten Jahrzehnte: Skifahren ab acht Uhr früh, eine eigene Gondel für jede Gastfamilie, ein Hightech-Testlabor und präventive Testungen sollen auch zu Covid-19-Zeiten einen unbeschwerten Urlaub ermöglichen.

Stanglwirt: Urlaub daheim

Wer auf der Suche nach Bodenständigkeit und Nachhaltigkeit ist und trotzdem nicht auf Luxus verzichten möchte, ist beim Stanglwirt in Going, Tirol, gut aufgehoben. Für die Familie Hauser war Nachhaltigkeit nie ein Trend, sondern von Anfang an eine Lebenseinstellung. Die Geschichte des Stanglwirts zeigt, wie die Vision vom Bio-Bauernhof mit Luxushotel zur Wirklichkeit wurde und das Haus mittlerweile zu einem der Top-Spa-Resorts der Welt aufstieg.

MAGAZIN

Ralf Moeller: Kraftakt

Im mit fünf Oscars ausgezeichneten Heldenepos „Gladiator“ stand er an Russell Crowes Seite. Ralf Moeller, Deutschlands Hollywoodexport aus Recklinghausen, drehte mit Roland Emmerich und Ridley Scott und ist Arnold Schwarzeneggers Best Buddy. Die Coronazeit verbringt er in Deutschland, stand für Stefan Raabs neue Late-Night-Show „Täglich frisch geröstet“ vor der Kamera, reiste für Joko und Klaas‘ „Duell um die Welt“ nach Griechenland – und ist einer der Stars auf der neuen digitalen Plattform MEET YOUR STAR von OOOM. Im OOOM-Talk spricht er über Trumps unrühmlichen Abgang, Merkel, Anabolika, Österreichs Schauspielelite, sein veganes Leben – und warum er gerne den Bösewicht in einem James-Bond-Film spielen möchte.
Von GEORG KINDEL

MEET YOUR STAR: The world’s first digital platform for one-on-one live video chats with stars has launched

MEET YOUR STAR, the world’s first digital platform that enables fans to chat live with their favorite stars and talents via one-on-one video connections, has launched today. The pioneering platform creates a split-screen video recording of each conversation between a user and star, which the user can share on social media once the star releases the video.

MEET YOUR STAR: Die erste digitale Plattform der Welt für persönliche Live-Videogespräche mit Stars ist gestartet

MEET YOUR STAR, die erste digitale Plattform der Welt, die Fans ermöglicht, direkt und live one-on-one mittels Videoverbindung mit Stars und bekannten Persönlichkeiten zu sprechen, wurde in Wien gestartet. Das Gespräch wird dabei mit geteiltem Bildschirm auf Video aufgezeichnet und kann über soziale Medien geteilt werden, wenn es der Star freigibt. MEET YOUR STAR ist die offizielle Partner-Plattform von LICHT INS DUNKEL

MEET YOUR STAR: Star Gespräche

OOOM präsentiert: MEET YOUR STAR, die erste digitale Plattform der Welt für Live-Videogespräche mit Stars. Der Video Chat wird aufgezeichnet und kann über Social Media geteilt werden, wenn der Star das Gespräch freigibt. In Zeiten wie diesen braucht unsere Welt außergewöhnliche Persönlichkeiten – Pioniere, Visionäre, Vordenker, Querdenker, Rebellen, Vorbilder, Stars – die andere inspirieren können. Wir geben ihnen eine Plattform. AuchVideogrußbotschaften von Stars können Sie auf MEET YOUR STAR buchen.

MEET YOUR STAR: Geschenk-Gutschein

Es ist das perfekte Überraschungsgeschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten, zum Abitur, zum Bachelor oder sonstigen Anlässen: Schenken Sie Ihren Lieben ein persönliches Gespräch mit einem Star. Suchen Sie einfach einen Lieblingsstar aus, wählen Sie die Anzahl der Minuten, die das Gespräch dauern soll, bezahlen Sie den Gutschein mit Kreditkarte und schon können Sie ihn downloaden und verschenken.

OOOM.TV

MEET YOUR STAR: Sprechen Sie live mit Ihrem Lieblingsstar

MEET YOUR STAR ist die erste digitale Plattform der Welt, die persönliche Live-Videogespräche mit Stars ermöglicht. Vom Chat wird ein Video aufgezeichnet, das über Social Media geteilt werden kann, wenn der Star es freigibt. Dazu können Videogrußbotschaften von Stars gebucht werden. Mit jedem einzelnen Video Chat und jeder Videogrußbotschaft wird eine karitative Organisation unterstützt, die der Star selbst auswählt. Der Star legt den Prozentsatz der Spende fest. „Wir haben eine revolutionäre Technologie entwickelt, die eine völlig neue Verbindung zwischen Stars und Fans ermöglicht“, so Georg Kindel, Gründer & CEO von MEET YOUR STAR mit Sitz in New York und Wien. „Gerade in Coronazeiten, wo viele Stars weder auftreten noch filmen können, ist dies eine Möglichkeit, von der Komfortzone des eigenen Zuhauses aus Menschen zu inspirieren, ihnen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten und gleichzeitig Gutes zu tun.“
Von Georg Kindel

Actionstar Dolph Lundgren auf MEET YOUR STAR

Eigentlich wollte er Wissenschaftler werden. Das Talent und den Fleiß hatte er dazu. Dolph Lundgren graduierte zum Chemieingenieur an der Königlich Technischen Hochschule Stockholm und erhielt ein Fulbright-Stipendium des MIT. Doch dann verliebte er sich in Schauspielerin Grace Jones und bekam seine erste Rolle in James Bonds "Im Angesicht des Todes". Er spielte Ivan Drago In "Rocky IV", He-Man in "Masters Of The Universe" und Gunnar Jensen in "The Expendables" an der Seite von Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone. Sprechen Sie jetzt live mit Dolph Lundgren auf MEET YOUR STAR (www.meet-your-star.com), der ersten digitalen Plattform der Welt für Live-Videogespräche mit Stars.

“Gladiator” Ralf Moeller auf MEET YOUR STAR

Im mit fünf Oscars ausgezeichneten Heldenepos "Gladiator" stand er an Russell Crowes Seite. Ralf Moeller ist Deutschlands Hollywoodexport und drehte mit Roland Emmerich und Ridley Scott. Jetzt können Sie mit ihm live auf MEET YOUR STAR sprechen und ihm alle Fragen stellen, die Sie immer schon interessierten.

MEET YOUR STAR ist offizieller Licht ins Dunkel-Partner

MEET YOUR STAR ist die Offizielle Partner-Plattform von LICHT INS DUNKEL, der größten karitativen Kampagne Österreichs, mit dem ORF als Trägermedium. Zahlreiche ORF-Stars sind auf MEET YOUR STAR – darunter Barbara Stöckl, Peter Resetarits, Patricia Pawlicki, Alfons Haider, Eva Pölzl, Rainer Pariasek und Christoph Feurstein – und stehen für Live-Videogespräche mit Fans zur Verfügung. Alle Erlöse daraus gehen zur Gänze als Spende an LICHT INS DUNKEL, auch MEET YOUR STAR verzichtet zugunsten der Aktion auf seine Provision.

Was sich Stars und Fans auf MEET YOUR STAR zu sagen haben

Wie laufen Video Chats auf MEET YOUR STAR ab? Hier eine kleine Auswahl an Startalks auf unserer neuen digitalen Plattform mit dem gefeierten Salzburger "Jedermann"-Darsteller und Schauspielstar Cornelius Obonya, TV-Moderator und Humorist Harry Prünster, TV-Star David Miesmer ("Copstories") und ORF-Moderator Philipp Maschl.

TECH & SCIENCE

#1 Ugur Sahin: Die Welt atmet auf

Es war die Nachricht, auf die die ganze Welt gewartet hat: Das deutsche Pharma­unternehmen BioNTech konnte mit BNT162b2 einen Corona-Impfstoff mit einer Erfolgsrate von 95 Prozent entwickeln. Das war das Ergebnis von Studien mit 43.000 Teilnehmern – und der Durchbruch im Kampf gegen Covid-19. Gemeinsam mit dem Pharmakonzern Pfizer wurden weltweit Notfallzulassungen bei den ­Behörden beantragt. Euphorie und Freude erfasste die Menschheit, aber auch Hoffnung, dass das Leiden und Sterben damit ein Ende finden würden. Uğur Sahin ist der Vater des Erfolges, der BioNTech gemeinsam mit seiner Frau Özlem Türeci und dem österreichischen Krebsforscher Christoph Huber 2008 gegründet hatte. Die OOOM-100-Jury wählte Sahin auf Platz 1 der inspirierendsten Persönlichkeiten.
Von CHRISTIANE SCHIEFER

Anna Iarotska: Robo Wunderkind

Anna Iarotska (Bild), Rustem Akishbekov und Yuri Levin verbindet eine Idee, die sie zur Realität machten: einen Roboter für jedermann zu entwickeln, den Kinder ab fünf Jahren bedienen können – nicht nur Wunderkinder. Mit ihrer Technologiefirma Robo Wunderkind wollen sie Kindern helfen, ihre Talente zu entdecken, Interessen zu erweitern und mit Technologie bereits früh auf spielerische Art und Weise umzugehen.

Revolutionär: ViveLaCar bietet Autos im Abo an

In Zeiten der Sharing Economy mischt ein Start-up den deutschsprachigen Markt mit einer revolutionären Geschäftsidee auf: ViveLaCar bietet Autos im Abo an, die für ein paar Monate, aber auch für Jahre zum Fixpreis abonniert werden können – Vollkasko-Versicherung, Winterreifen, Wartungsservice und Pickerl inklusive. Das Gesamtpaket gibt es ab 300 Euro pro Monat. Man sucht sich sein Fahrzeug online aus, abonniert es und eine Woche später steht es vor der Tür. Ändert sich die Lebenssituation und man will umsteigen, ist dies ganz einfach möglich. Martin Rada ist der Boss hinter ViveLaCar Österreich und Schweiz. In OOOM spricht er über die Digitalisierung des Autovertriebs, neue Erlösquellen für den Autohandel und warum ein geleastes oder gekauftes Auto nicht billiger sein kann.

Stephen DeBerry: Black Pioneer

Stephen DeBerry ist einer der wenigen schwarzen Risikokapitalgeber im Silicon Valley. Er hat sich in einer Branche behauptet, die von Weißen dominiert wird. Nur 1 Prozent des Venture Capitals in den USA geht an schwarze Unternehmer. Im OOOM-Gespräch spricht DeBerry über #BlackLivesMatter, den Alltag als Schwarzer in Amerika, Rassismus, die ganz normale Angst – und wie er es mit 16 Jahren erstmals erlebte, in den Lauf einer Polizeiwaffe zu sehen.

Anita Elöpataki: Electric Lady

Anita Elöpataki ist die bekannteste Frau in Österreichs Automobilbranche. Von jeher autoaffin, brennt sie für Ihren Job als Marketing Communication Manager von Volvo. Die schwedische Luxusmarke mit 100-jähriger Geschichte setzt auf Elektromobilität: seit dem Vorjahr wird jedes neu eingeführte Volvo-Modell elektrifiziert, dazu gibt es bisher elf Plug-in-Hybrid-Modelle. Bis 2040 will Volvo in allen Bereichen klimaneutral sein. Let‘s roll.

Matthias Strolz: Wer und was bin ich?

Die Welt aus neuer Perspektive. Was ist der Mensch? Wer bin ich? Fragen von großer Tragweite. Je nachdem, wie wir sie beantworten, dreht sich unser Leben. Gerade in Zeiten grober Verwerfungen widmen wir uns diesen Fragen. Kommen wir zu neuen Antworten, bebt unsere Welt. Unser Sein und Tun verändern sich, unser Alltag wird aus den Fugen gehoben. Wir begeben uns auf eine neue Ebene.
Von Matthias Strolz

Gönne dich dir selbst!

Es ist viel Druck und Spannung im Raum. Das ist nicht neu – unsere Welt war schon vor dem März 2020 VUKA: volatil, unsicher, komplex und ambivalent. Nun aber ist sie VUKA2. Ein Virus hat uns neue Unsicherheiten, Widersprüche, Verantwortungen und Einschränkungen gebracht. Auch viele Sorgen. Wir sind in der Pflicht, einen Lebensrhythmus zu finden, der die sich verändernden Rahmenbedingungen integriert und uns gleichzeitig in guter Balance und Verbindung mit uns selbst hält.

Kinder, Kinder!

Die Welt steht Kopf. Mit diesem Satz wird häufig das Desaster auf den Punkt gebracht, das Covid-19 in unserer Gesellschaft anrichtet. Teilweiser oder gänzlicher Lockdown stellen nicht nur Politik und Wirtschaft, sondern auch viele Eltern und Kinder vor besondere Herausforderungen. Eltern fühlen sich überlastet und werden gerade dadurch zu einer Belastung für ihre Kinder. Wolfgang, was möchtest du ihnen in dieser Situation ausrichten, den Eltern und den Kindern?

Wolfgang Stabentheiner: Good News, Love News

„Hurra, die Corona-Krise ist vorbei!“, werden wir eines Tages jubeln. Wie groß die Erleichterung, endlich weitermachen zu können wie bisher. Sind das Good News? Könnten wir aus Überzeugung behaupten: „Wir gehen geläutert, gereift und gestärkt aus der Krise. Wir haben gelernt, wie wir’s besser machen“, ja, das ließe sich seriös als Good News verkaufen. News, die uns im Herzen bewegen, Hoffnung geben, Mut machen, Zukunft eröffnen. Welche Kraft verleiht ihnen diese Wirkung?

Frauen an die Macht – oder brauchen wir alle einen Penis?

Dass Frauen den Ton angeben wurde längst Zeit, meint OOOM-Verlegerin Christina Zappella-Kindel. Finnland hat die jüngste Premierministerin der Welt, die 34-jährige Sanna Marin. In Dänemark führt Mette Frederiksen die Regierung an, in Island Ministerpräsidentin Katrín Jakobsdóttir, in Norwegen Erna Solberg. Im Norden lehrt uns also kein weißer Wanderer in „Game of Thrones“-Manier das Fürchten. Wobei sich die Frauenfiguren in der letzten Staffel der Erfolgsserie anders als erwartet benahmen, nämlich so, wie wir es von kriegswütigen Männern gewohnt sind: grausam und rücksichtslos. Aber darum soll es hier nicht gehen. Rücksichtslose Menschen wird es immer geben, egal ob Mann oder Frau. Wichtiger sind die Voraussetzungen, die es Frauen ermöglichen, weltweit die gleichen Chancen wie Männer zu erhalten.

GREEN OOOM

Leonardo DiCaprio: Weil jeder Tag zählt

Wäre die Titanic 150 Jahre später in See gestochen, es gäbe vielleicht keinen Eisberg mehr, den sie hätte rammen können – und Leonardo DiCaprio wäre eine legendäre Filmrolle ärmer gewesen. Gestört hätte ihn das freilich wenig. Der smarte Kalifornier ist nicht nur einer der größten Hollywood-Stars von heute, einen Namen macht er sich in letzter Zeit besonders mit seinem Engagement für das Klima. Und das, obwohl DiCaprio schon seit über 20 Jahren seine eigene Umweltorganisation leitet, die jährlich mehrere Millionen Dollar für die Rettung des Planeten ausgibt.
Von Claudia Huber

Zero Waste: Unhaltbar gut

Die globale Lebensmittelverschwendung ist unverständlich, solange selbst in Ländern wie Österreich und Deutschland Menschen armutsgefährdet sind und nicht wissen, wann die nächste warme Mahlzeit auf den Tisch kommt. Sie ist auch für acht Prozent der Treibhausgasemissionen verantwortlich. Engagierte Vorbilder leben die Vision eines Planeten ohne Verschwendung und glauben an die große Veränderung. Raphael Fellmer von SIRPLUS erzählt in OOOM von seiner vorbildlichen Initiative.

Anita Elöpataki: Electric Lady

Anita Elöpataki ist die bekannteste Frau in Österreichs Automobilbranche. Von jeher autoaffin, brennt sie für Ihren Job als Marketing Communication Manager von Volvo. Die schwedische Luxusmarke mit 100-jähriger Geschichte setzt auf Elektromobilität: seit dem Vorjahr wird jedes neu eingeführte Volvo-Modell elektrifiziert, dazu gibt es bisher elf Plug-in-Hybrid-Modelle. Bis 2040 will Volvo in allen Bereichen klimaneutral sein. Let‘s roll.

Dr. Martin Mai: Der Bootschafter

Mit einem Augenzwinkern bezeichnet sich der passionierte Schiffsarchitekt Dr. Martin Mai als „Bootschafter der Nachhaltigkeit“. Hinter seinen modernen Designs und revolutionären Konzepten versteckt sich jedoch eine ernstgemeinte Philosophie: Dr. Mai will die Menschen „von der Hektik des Alltags befreien“ und sie auf ökologisch nachhaltigen Booten „in das Glück segeln“ lassen. Mit seiner neuen Generation der Weltinseln schafft der Erfinder, dessen futuristische Wasserfahrzeuge jeder auf der Alten Donau in Wien selbst pilotieren kann, die perfekte Möglichkeit dafür.

Ja! Natürlich: Raus aus Plastik

Ja! Natürlich, Österreichs erfolgreichste Bio-Marke, sagt Plastik den Kampf an. Seit 2011 hat die heimische Bio-Nummer-1 mehr als 1.000 Tonnen Plastik durch Green Packaging eingespart. Das entspricht der Ladung von 140 Müllwägen. Schwimmende Müllberge und sterbende Meeressäuger: die Plastikverschmutzung der Weltmeere hat unglaubliche Dimensionen erreicht. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht auf den notwendigen Verzicht von Plastik hingewiesen wird. Ja! Natürlich zeigt, wie es geht.

OOOM English

OOOM 100: The World’s Most Inspiring People

For the fifth time, OOOM presents its annual ranking: “OOOM 100: The World’s Most Inspiring People”. Who were the people to inspire and motivate us in this crisis-driven year 2020? Who has shown true leadership on a path towards a better future?
Von GEORG KINDEL

MEET YOUR STAR: The world’s first digital platform for one-on-one live video chats with stars has launched

MEET YOUR STAR, the world’s first digital platform that enables fans to chat live with their favorite stars and talents via one-on-one video connections, has launched today. The pioneering platform creates a split-screen video recording of each conversation between a user and star, which the user can share on social media once the star releases the video.

Awareness journey: Gandhi 3.0

In spring 2020, dozens of global personalities came together in the special ambience of Gandhi Ashram in Ahmedabad, India. There was no agenda, no expectations and no significant predefined plans, just a single, shared goal: to develop ideas for a better world, to foster love, mindfulness and compassion in our global society. Some of the attendees arrived on private jets; others did not even have bank accounts to their names. Over the course of the reunion, an eye-level conversation unfolded between internet billionaires, volunteers, Silicon Valley stars and Berkeley professors, during which the participants discussed visions, projects and goals related to love and empathy. Nipun Mehta, a former advisor to Barack Obama and cofounder of ServiceSpace, hosted the event, which, taking place before the big lockdown, would prove almost prophetic.

Source Of Wonder: Ready To Be The Change We Need?

Who would have ever thought at the beginning of 2020 that our world will be a different one within less than a year? In times like these we need people who can inspire and motivate us. "Source of Wonder" is a global online event, founded by Masami Saionji, #79 of OOOM 100 The World's Most Inspiring People's list 2018 and member of the Royal Ryukyu Family of Okinawa, her husband Hiroo and "Club of Budapest" founder Ervin Laszlo (#25 in OOOM 100 ranking 2017), aiming to find an answer to a very timely question: Are we ready to be the change we need in the world?

Walk of Silence: The Power of the Calm

At the end of the Gandhi 3.0 retreat, OOOM author Gabriela Euler Rolle takes the “Walk of Silence” in Ahmedabad, India. It is an experience that will change her life.

MEET YOUR STAR: The world’s first digital platform for one-on-one live video chats with stars has launched

MEET YOUR STAR, the world’s first digital platform that enables fans to chat live with their favorite stars and talents via one-on-one video connections, has launched today. The pioneering platform creates a split-screen video recording of each conversation between a user and star, which the user can share on social media once the star releases the video.
Von Christiane Schiefer