Das grüne OOOM

Ada Austria: Harmonie der Natur

Ein Statement für die Natur: Die Polstermöbel und Betten von ADA AUSTRIA premium werden unter höchsten Qualitätsstandards gefertigt. Eine ressourcenschonende Produktion und der bewusste Umgang mit Materialien unterstreichen den Nachhaltigkeitsgedanken des Familienunternehmens. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie aus der Verarbeitung heimischer Holzarten einzigartige Möbel mit Charakter entstehen.

CLAUDIA OHSWALD26. Mai 2021 No Comments

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen gehören bei ADA Qualität und Umweltanspruch untrennbar zusammen. Die verarbeiteten Holzarten wie Eiche, Buche oder Zirbe stammen aus nachhaltiger, ökologischer Forstwirtschaft. Sie werden sorgfältig ausgewählt und unter Einbeziehung aller Möglichkeiten zum Schutz der Umwelt verarbeitet.

Der verantwortungsvolle und bewusste Umgang mit Holz ist ADA ein großes Anliegen. Für die Holzfärbung werden ausschließlich Beizen auf Wasserbasis verwendet. Um die Natürlichkeit der Holzoberfläche zu erhalten, setzen wir Öle auf biologischer Basis als Oberflächenveredelung ein, um den strengen Anforderungen an Ökologie und Gesundheit gerecht zu werden. Durch diese Oberflächenbehandlung bleibt nicht nur der ursprüngliche Charakter des Holzes erhalten, sondern es kommen auch die warme Haptik und Maserung ideal zur Geltung. Die natürlichen Öle dringen in das Holz ein und wirken dadurch schmutz- und wasserabweisend. ADA Möbel werden ausschließlich mit Ölen führender Hersteller behandelt, um so ein natürliches Raumklima zu erhalten.

Für diesen Mehrwert braucht es Erfahrung, Zeit und Leidenschaft. Wohnqualität auf höchstem Niveau sowie der Wunsch, langlebige Möbelstücke ressourcenschonend und energieeffizient zu produzieren ist für ADA die Antriebskraft. Durch die jahrzehntelange Produktion von Massivholzteilen stehen Technologien zur Verfügung, die eine effiziente Nutzung des Rohstoffs und eine individuelle Umsetzung unterschiedlichster Kundenwünsche ermöglichen.

Die Zertifizierung des Produktsortiments mit dem „Goldenem M“ sowie der OEKO-Tex Standard für Matratzen unterstreichen die hervorragende Qualität. Das DGM-Emissionslabel liefert die wichtigsten Informationen zum Emissionsprofil von Möbeln und legt die Emissionsklasse fest, wobei ADA in der besten Emissionsklasse A ausgezeichnet ist. Die Gütezeichen sind ein Garant dafür, dass alle aktuellen Qualitäts-, Sicherheits-, Umwelt- und Emissionsstandards erfüllt werden.

Ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit war auch die Inbetriebnahme der knapp 900 Quadratmeter großen ­Photovoltaikanlage, um die Versorgung mit selbst erzeugtem Sonnen­strom zu ermöglichen. Durch die laufende Optimierung der Produktionsprozesse wird versucht, Rohstoffe nicht nur möglichst effizient zu nutzen, sondern auch anfallende Abfälle auf ein Minimum zu reduzieren oder erst gar nicht entstehen zu lassen.

26. Mai 2021