Das grüne OOOMLifestyle & Travel

ADA AUSTRIA: Natur zu Hause

Ankommen, zurücklehnen und wohlfühlen. In der Hektik des Alltags braucht es zu Hause einen Ruhepol zum Entspannen. Mit der aktuellen Terra-Möbelkollektion der Marke ADA AUSTRIA premium verbindert der Polstermöbelhersteller Massivholzelemente mit modernem Design zu einzigartigen Lieblingsstücken. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie Möbel mit Charakter entstehen.

Christiane Schiefer20. Dezember 2019 No Comments
ada moebel ooom magazin

Holz-Klasse. Das ADA Sägewerk befindet sich nur rund drei Kilometer von der ADA Möbelfabrik entfernt und garantiert seit 1972 die Unabhängigkeit von Vorlieferanten für die hausinterne Möbelproduktion. Die Möglichkeiten reichen von der Schnittholzproduktion bis hin zur Erzeugung von Halbfertigprodukten. Das Werk liegt auf 800 Metern Seehöhe und bietet dadurch ideale Bedingungen zur schonenden Lufttrocknung der Holzarten. Die erzeugten Holzschnittwaren werden über mehrere Monate im Freien getrocknet und anschließend in einer der insgesamt sechs Trocknungsanlagen auf die erforderliche Holzfeuchtigkeit gebracht. Durch diese Herangehensweise gibt man dem Holz die Zeit, die es braucht, um es für den Innenbereich perfekt weiterverarbeiten zu können. Dafür werden erstklassige Hölzer benötigt, die bei ADA aus nachhaltiger, ökologischer Forstwirtschaft stammen.

Das Holz wird sorgfältig ausgewählt und ressourcenschonend verarbeitet.

Made in Austria. „Bei uns wird der Grundsatz gelebt, dass das Gute so nah ist: Die heimische Fichte wächst direkt vor unserer Haustür und wird auch im eigenen Sägewerk verarbeitet. Unser Fichtenholz beziehen wir regional, damit ein guter CO2-Fußabdruck garantiert ist“, so ADA-Vorstand Gerhard Vorraber. Auch andere Holzarten wie Buche, Zirbe oder Eiche stammen hauptsächlich aus österreichischer Forstwirtschaft. Bei der Auswahl der Lieferanten wird sichergestellt, dass nicht mehr Holz geschlagen wird, als nachwächst. ADA verarbeitet jeden angelieferten Stamm zu 100% im eigenen Betrieb, denn der verantwortungsvolle und bewusste Umgang mit Holz ist dem Unternehmen ein großes Anliegen.

Breit aufgestellt. Das Holz wird nicht nur sorgfältig ausgewählt, sondern auch unter Einbeziehung aller Möglichkeiten zum Schutz der Umwelt verarbeitet. Durch die jahrzehntelange Produktion von Massivholzteilen für die ADA Möbelfabrik stehen Technologien zur Verfügung, die eine effiziente Nutzung des Rohstoffs und eine individuelle Umsetzung unterschiedlichster Kundenwünsche ermöglichen. Die Produktpalette der Terra-Möbelkollektion zeichnet sich durch die hochwertige Verarbeitung, die Liebe zum Detail, den hohen Massivholzanteil und die individuelle Gestaltungsvielfalt aus. Auch Sonderanfertigungen sind Teil der Produktphilosophie. Geölte Holzoberflächen werden mit Ölen auf biologischer Basis veredelt, um den strengen Anforderungen an Ökologie und Gesundheit gerecht zu werden. Durch diese Oberflächenbehandlung bleibt nicht nur der ursprüngliche Charakter des Holzes erhalten, sondern es kommen auch die warme Haptik und die Maserung ideal zur Geltung. Die verwendeten Holzarten unterscheiden sich in der Verarbeitung sowohl in der Optik als auch in der Beschaffenheit. Als robust, stark und zuverlässig gilt z. B. die Eiche, die nach wie vor ein moderner Klassiker ist und noch immer zu den beliebtesten Hölzern im Möbelbau gehört. Auch die Buche punktet mit ihren Eigenschaften: Robust, langlebig und äußerst strapazierfähig kommt das Holz beispielsweise in tragenden Teilen der Sitzgruppen zum Einsatz. Feine Qualitätsarbeit statt Massenproduktion schafft einen spürbaren Mehrwert, der über viele Jahre andauert. Mit dieser Kernkompetenz wird ADA dem Anspruch an ein schönes und angenehmes Wohnumfeld gerecht und bietet ein erlesenes Sortiment an Möbeln, die höchste Qualitäts- und Komfortanforderungen erfüllen.

Vom Sägewerk bis hin zur Lieferung: fast alle Schritte werden im Unternehmen selbst ausgeführt.

Nachhaltiges Arbeiten. Egal in welcher Form, der Naturstoff Holz macht jedes Möbelstück zum Unikat. Handwerkliche Details und aufwendige Holzverbindungen unterstreichen den Manufaktur-Charakter und die Qualität der Produkte. Mit der Massivholzkollektion Terra zeigt das Unternehmen anschaulich, wie stark es dem Thema Nachhaltigkeit verbunden ist und wie sorgsam es mit dem Naturmaterial Holz umgeht. Alle Holzabfallprodukte werden bei ADA wiederverwertet und als eigene Energiequelle zum Heizen verwendet. Auch die umliegenden Anrainer sowie der Kindergarten werden mit Energie versorgt.

Jedes Möbelstück von ADA AUSTRIA premium wird mit österreichischer Handwerkskunst gefertigt, ist stabil, langlebig und ressourcenschonend hergestellt. Die Zertifizierung des Produktsortiments mit dem „Goldenem M“ sowie der OEKO-Tex Standard für Matratzen unterstreichen die hervorragende Qualität. Die Auszeichnung wird nur für Produkte vergeben, die die strengen Auflagen einhalten und hohe Anforderungen erfüllen. Das Gütezeichen ist ein Garant dafür, dass allen aktuellen Qualitäts-, Sicherheits-, Umwelt- und Emissionsstandards nachgekommen wird.

Persönlicher Bezug. Seit Jahrzehnten steht das oststeirische Familienunternehmen ADA mit der Top-Marke ADA AUSTRIA premium für Wohnqualität auf höchstem Niveau. Das Produktsortiment reicht von hochwertigen Polstermöbeln bis zu Essgruppen, Matratzen und Betten. Dabei werden laufend neue Konzepte und Lösungen in der Möbelherstellung entwickelt. Angefangen beim eigenen Sägewerk über die Fertigung bis hin zur Verpackung und Lieferung werden nahezu alle Arbeiten im Unternehmen selbst ausgeführt. Denn was wäre ein Möbelstück ohne den persönlichen Feinschliff? Bei ADA werden Handwerkskunst und moderne Fertigungstechnik vereint. Dazu braucht es nicht nur Maschinen am neuesten Stand der Technik, sondern auch exzellente Mitarbeiter dahinter. So entstehen besondere Stücke, die zu langjährigen Begleitern werden und höchste Ansprüche im Living-Bereich erreichen.

ada-moebel-austria-story-04

20. Dezember 2019