Tech & Science

Artificial Intelligence (AI) – Chancen und Risiken

Fluch und Segen zugleich. Zweifelsohne wird AI unser Leben verändern: Selbstfahrende Autos und Krebsdiagnosen vs. Automatisierung und Arbeitslosigkeit. Durch den technischen Fortschritt verändert sich das gesellschaftliche Leben grundlegend. Die heute schnelllebige Zeit erfordert eine schnelle Reaktion und fordert Veränderungen. Um der schnellen Entwicklung und der neuen Anforderungen gerecht zu werden, heißt die Lösung der Zukunft: Künstliche Intelligenz - Handeln in Echtzeit lautet die Devise.

Luisa Gavira29. März 2018 No Comments

Chancen vs. Risiken: Über eins ließ Hawking die Zuhörer nicht im Unklaren: Durch AI “wird sich jeder Aspekt unseres Lebens verändern.” Und weiter: “Um es kurz zu machen: Erfolge bei der Entwicklung von AI könnten das größte Ereignis in der Geschichte der Zivilisation sein.”

Die Experten sind sich einig, durch eine neu geschaffene Superintelligenz, bestehende Probleme in der Menschheit reduzieren zu können, so die Bekämpfung von Armut und Krankheiten. Der Philosoph Nick Bostrom, Leiter des Future Hamanity Institute (FHI) in Oxford, hat ähnliche Befürchtungen wie Hawking. Er glaubt, „dass die unregulierte und zwanglose Entwicklung im KI- Sektor eine Reihe signifikanter Gefahren mit sich birgt“. Neben einer steigenden Arbeitslosigkeit, befürchtet er, dass verantwortungslose Regierungen AI missbrauchen könnten.

Bostrom glaubt, dass die Menschheit die AI-Entwicklung unterschätze. In seinem Buch „Superintelligenz: Szenarien einer kommenden Revolution“ schreibt er, dass die Menschheit in diesem Bereich sehr naiv und verantwortungslos umgehe, wie ein Kind, das mit einer Bombe spiele. Experten und Wissenschaftler warnen vor einer unüberlegten und größenwahnsinnigen Anwendung von AI. Es sollte nur eine AI angestrebt werden, die der Mensch kontrollieren und abwägen kann. Im gegenteiligen Fall könnte dies ernsthafte Folgen für die Menschheit haben – sollte die Macht einer AI grenzenlos werden und dadurch außer Kontrolle geraten. Es scheint also gerechtfertigt zu sein, dass trotz aller Euphorie auch Vorsicht geboten ist. Nichtsdestotrotz stellt eine Künstliche Intelligenz die Menschheit vor neue Herausforderungen und Chancen.

29. März 2018