Lifestyle & Travel

Barfußluxus im Traumatoll

Es ist eine der schönsten und exklusivsten Inseln der Malediven: das Kanuhuru Island. Nach einer intensiven Renovierungsphase wurde das im nordöstlichen Teil des Lhaviyani Atolls gelegene Kanuhura Island Resort & Spa im Dezember 2016 wieder eröffnet.

Christina Zappella-Kindel17. März 2017 No Comments

Menschen, die ausspannen möchten.

Allein die Anreise per Wasserflugzeug von Male ist ein Highlight. Der ca. 45-minütige Flug bietet einen grandiosen Ausblick über die zahlreichen Atolle der Malediven. Nach der spektakulären Landung wird man am Pier schon von seinem persönlichen Host begrüßt und in eine der 94 Villen am Sunset oder Sunrise Beach gebracht. Die Bungalows sind äußerst großzügig angelegt und eignen sich je nach Größe perfekt für Paare, Singles und speziell auch für Familien. Ein schöner Mix an Gästen findet sich hier ein: Honeymooners treffen beim Frühstück auf Familien, ältere Ehepaare oder einfach nur auf Menschen, die ausspannen möchten. Der Rest der Welt scheint hier sehr weit weg. Ein Kilometer Paradies. Die Insel ist ca. einen Kilometer lang und 200 Meter breit, vor jedem Bungalow sind Fahrräder geparkt sind, denn es ist ein besonderes Vergnügen mit dem Rad zum Frühstück zu fahren. Kulinarisch wird auf Kanuhura einiges geboten. Von feinster Asia Cuisine bis zu dem obligaten Italiener findet man auf der Insel alles. Insgesamt stehen zehn verschiedene Restaurants und Bars zur Verfügung. Vor Hintergrundmusikberieselung ist man erfreulicherweise verschont, außer Wind und Meer sind keine Geräusche wahrnehmbar. Ein besonderes Highlight bilden die beiden privaten unbewohnten Nachbarinseln, die in nur wenigen Minuten per Boot zu erreichen sind. Auf der Insel Jehunuhura gibt es eine kleine Beachbar, wo man jederzeit leckere Salate und Snacks essen kann, während Masleggihuraa mit einsamen Privatständen lockt.


Mentales Detox.

Der durchschnittliche Inselbesucher bleibt zehn Tage auf Kanuhura. Zeit genug, um sich ausgiebig dem Wassersport zu widmen, Tennis zu spielen oder ganz einfach am Strand ein gutes Buch zu lesen. Yoga wird meistens am frühen Morgen oder auch zum Sunset geboten. Das Spa bietet traumhafte Treatments – von Ayurveda bis hin zu balinesischen und Anti-Age-Anwendungen. Für Kinder bietet das Resort einen Kinder-Club, somit ist auch da für perfekte Betreuung und Erholung für die Eltern gesorgt.  Aber eigentlich braucht man auf Kanuhura gar nichts zu tun. Sich dem Farbenspiel des indischen Ozeans hinzugeben, das sich im Horizont mit dem endlos scheinenden Himmel verbindet, ist mentales Detox pur. Die Energie dieser Insel nimmt einen gefangen. Die Stille während der Dämmerung vor dem eigenem Bungalow  wird nur durch das kurze Flattern der Flughunde unterbrochen.  Dann spürt man noch eine leichte Brise vom Meer. So fühlt es sich also an, das Paradies für alle Sinne.

Kanuhura Maldives
www.kanuhura.com
Der Reiseveranstalter Rose Travel bietet Pauschalreisen z.B. 21.04. – 30.09.2017 schon um € 2.642,– pro Person inkl. Flug ab Frankfurt, München und Berlin an.
www.rosetravel.de

Diese Reise erfolgte auf Einladung der Kanuhura Resorts.