Giganten des Designs (2): Die Macht des Designers

TEIL 2 DER VIERTEILIGEN OOOM.TV-SERIE. Im Sommer 2018 trafen einander fünf der bedeutendsten Grafikdesigner unserer Zeit für OOOM in New York zum Gespräch: Milton Glaser, Stefan Sagmeister, Paula Scher, Chip Kidd und Jan Wilker. Anlässlich des Todes von Designlegende Glaser, 91, im Juli 2020, der das New York Magazine mitgründete und das "I love NY"-Logo erfand, zeigt OOOM.TV erstmals das gesamte Gespräch aus Glasers legendärem Designstudio in Kips Bay ungekürzt in vier Teilen. Es ist ein historisches Dokument, denn die fünf Designer, deren Entwürfe, Markenidentitäten, Logos und Designs - von Jurassic Park, Citi Bank bis Adobe - das moderne Grafikdesign prägten, sollten nie wieder in dieser Runde aufeinandertreffen. Es ist ein Gespräch über Moral und Anstand, das geteilte Amerika, gutes und schlechtes Design, das Ende des Buches und Donald Trump als großen Designer. Sehen Sie jetzt Teil 2 des Gesprächs.

Giganten des Designs (3): Das kreative Nichts

TEIL 3 DER VIERTEILIGEN OOOM.TV-SERIE. Im Sommer 2018 trafen einander fünf der bedeutendsten Grafikdesigner unserer Zeit für OOOM in New York zum Gespräch: Milton Glaser, Stefan Sagmeister, Paula Scher, Chip Kidd und Jan Wilker. Anlässlich des Todes von Designlegende Glaser, 91, im Juli 2020, der das New York Magazine mitgründete und das "I love NY"-Logo erfand, zeigt OOOM.TV erstmals das gesamte Gespräch aus Glasers legendärem Designstudio in Kips Bay ungekürzt in vier Teilen. Es ist ein historisches Dokument, denn die fünf Designer, deren Entwürfe, Markenidentitäten, Logos und Designs - von Jurassic Park, Citi Bank bis Adobe - das moderne Grafikdesign prägten, sollten nie wieder in dieser Runde aufeinandertreffen. Es ist ein Gespräch über Moral und Anstand, das geteilte Amerika, gutes und schlechtes Design, das Ende des Buches und Donald Trump als großen Designer. Sehen Sie jetzt Teil 3 des Gesprächs.

Giganten des Designs (4): Warum Trump ein Genie ist

LETZTER TEIL DER VIERTEILIGEN OOOM.TV-SERIE. Im Sommer 2018 trafen einander fünf der bedeutendsten Grafikdesigner unserer Zeit für OOOM in New York zum Gespräch: Milton Glaser, Stefan Sagmeister, Paula Scher, Chip Kidd und Jan Wilker. Anlässlich des Todes von Designlegende Glaser, 91, im Juli 2020, der das New York Magazine mitgründete und das "I love NY"-Logo erfand, zeigt OOOM.TV erstmals das gesamte Gespräch aus Glasers legendärem Designstudio in Kips Bay ungekürzt in vier Teilen. Es ist ein historisches Dokument, denn die fünf Designer, deren Entwürfe, Markenidentitäten, Logos und Designs - von Jurassic Park, Citi Bank bis Adobe - das moderne Grafikdesign prägten, sollten nie wieder in dieser Runde aufeinandertreffen. Es ist ein Gespräch über Moral und Anstand, das geteilte Amerika, gutes und schlechtes Design, das Ende des Buches und Donald Trump als großen Designer. Sehen Sie jetzt Teil 4 des Gesprächs.

Giganten des Designs (1): Was ist gutes Design?

TEIL 1 DER VIERTEILIGEN OOOM.TV-SERIE. Im Sommer 2018 trafen einander fünf der bedeutendsten Grafikdesigner unserer Zeit für OOOM in New York zum Gespräch: Milton Glaser, Stefan Sagmeister, Paula Scher, Chip Kidd und Jan Wilker. Anlässlich des Todes von Designlegende Glaser, 91, im Juli 2020, der das New York Magazine mitgründete und das "I love NY"-Logo erfand, zeigt OOOM.TV erstmals das gesamte Gespräch aus Glasers legendärem Designstudio in Kips Bay ungekürzt in vier Teilen. Es ist ein historisches Dokument, denn die fünf Designer, deren Entwürfe, Markenidentitäten, Logos und Designs - von Jurassic Park, Citi Bank bis Adobe - das moderne Grafikdesign prägten, sollten nie wieder in dieser Runde aufeinandertreffen. Es ist ein Gespräch über Moral und Anstand, das geteilte Amerika, gutes und schlechtes Design, das Ende des Buches und Donald Trump als großen Designer. Sehen Sie jetzt Teil 1 des Gesprächs.

Matthias Strolz: Die Revolution der Liebe

Sich ein "Glaser Wein" einzuschenken und allein vor ein Gänseblümchen zu setzen - das sei der ideale Start für den Einkehrschwung zu sich selbst, weiß NEOS-Gründer, TV-Präsentator, Buchautor und story.one-Co-Founder Matthias Strolz. Im OOOM.TV-Gespräch sagt Österreichs einst größte Polit-Hoffnung: "Wer sich liebevoll um sich selbst kümmert, kümmert sich um die ganze Welt." Warum er sich als "göttlichen Architekten" sieht, die "Revolution der Liebe" erwartet und weshalb in jedem von uns das Himmelreich wohnt, erklärt er im Talk mit OOOM-Herausgeberin Christina Zappella-Kindel.

Comeback nach Corona: Der Stanglwirt startet wieder durch

Der Stanglwirt in Going am Wilden Kaiser ist nicht nur ein Refugium für Körper und Seele, sondern mit rund 30 Millionen Euro Umsatz auch eines der erfolgreichsten Hotelresorts Europas. Stars von Arnold Schwarzenegger bis Gwyneth Paltrow zählen zu den Stammgästen, die authentische Gastfreundschaft und das erstklassige Service schätzen. Was hat Corona für den Stanglwirt bedeutet, der hunderte Jahre hindurch keinen einzigen Tag geschlossen hatte? Und was lernt man aus einem solchen Shutdown? Maria Hauser, die den Stanglwirt mit ihren beiden Geschwistern führt, spricht in OOOM.TV über Demut, Dankbarkeit und den Neustart.

Wellness-Resorts: Der Neustart und die Zukunft der Thermen

Der Herr des Wassers: Gerhard Gucher ist als Direktor der VAMED Vitality World Österreichs wichtigster Top-Manager im Bereich Wellness und Gesundheit. Entspannen, loslassen, durchatmen, frische Energie für Körper und Geist tanken: Das ist die Devise in den neun VAMED Vitality World-Resorts - vom Tauern Spa Zell am See über die St. Martins Therme & Lodge bis zum Spa Resort Therme Geinberg. Im OOOM.TV-Interview beschreibt Direktor Gucher den Neustart nach Corona, die Zukunft der Thermen - und seine persönliche Geschichte.

Lockdown in Südafrika: Wie ein Entwicklungshelfer die Krise vor Ort erlebt

Vor 15 Jahren gründete der ehemalige FC St. Pauli-Spieler Benjamin Adrion „Viva con Agua“ in Hamburg, um Menschen in Afrika Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Anfang Januar zog der 39-Jährige nach Südafrika, um die dortigen Projekte voranzutreiben. Durch den aktuellen Lockdown jäh gestoppt, erlebt Adrion nun die Coronakrise in Kapstadt. Warum er nicht nach Deutschland zurück wollte, was sich in Afrika tatsächlich abspielt und wie er sich durch die Krise einen globalen Solidaritätssprung erhofft, erklärt er im OOOM.TV-Interview.

Design gegen COVID-19: Wie ein Virus die Fashionwelt prägt

Die Modebranche ist durch die aktuelle Corona-Pandemie eine der wirtschaftlich am stärker betroffenen Industrien. Wie wirkt sich die aktuelle Krise auf die österreichische Modeszene aus? Michaela Mayer, die Gründerin des Wiener Modelabels MICHEL MAYER, schildert im OOOM.TV-Interview, wie sich ihre Arbeit in den letzten Monaten verändert hat. Die Designerin zeigt ihre Krisenkreation, das „No-Mask-Shirt“, spricht über die Zukunft der Modebranche und welche Trends sich bereits jetzt abzeichnen.

OOOM.TV: Konzeptkünstler Fabio Zolly – Kunst als Sperrzone

Fabio Zolly begeistert die Kunstszene mit Copyright-Zeichen, X-Ray-Bildern, Frottagen und seiner eigenen 3D-Figur. Kunststar Erwin Wurm schwärmt von ihm: „Er sucht immer das Neue.“ Zum 150-Jahr-Jubiläum der Wiener Staatsoper sperrte er diese mit Bändern ab und sorgte für schockierende Reaktionen, als er verkündete, das Haus am Ring werde nun abgerissen und durch eine Mehrzweckhalle ersetzt. OOOM.TV besuchte den Nonkonformisten in seinem Wiener Atelier. Weitere spannende Storys finden Sie auf www.ooom.tv

Mit Digitalisierung durch die Krise – zwei Start-up-Gründer über die Kraft des Stillstands

COVID-19 hat die größte Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten ausgelöst. Wie gehen Start-ups damit um? GoStudent-Mitgründer Felix Ohswald und ChangeMy.Company-Gründer Thomas Kozlowski im OOOM.TV-Gespräch über große Hürden und Herausforderungen zu Coronazeiten - aber auch welche Chancen die momentane Situation für Unternehmen bringt. Die beiden erfolgreichen Entrepreneure geben Tipps, wie man mit dieser Ausnahmesituation am besten umgehen kann. Und erklären die "Kraft des Stillstands".

Gert Kunze: Der Eiles-Chef über das Versagen von Banken & Politik

Er sprach einer ganzen Branche aus der Seele. Gert Kunze, Besitzer des legendären Café Eiles in Wien. Seine Wut-Videos, was die Coronakrise für Österreichs Gastronomen bedeutet, erzielten Zehntausende Views: „Wir sind keine Bittsteller, wir werden alle sterben!“ Selbst Finanzminister Gernot Blümel griff zum Telefon, um seinen Rat einzuholen. Nun spricht der Top-Gastronom über die Öffnung am 15. Mai - und spart auch nicht mit Kritik an Banken und der Regierung.

Anna Kirchmair: Eine Krebspatientin über Isolation

Vor eineinhalb Jahren änderte die Diagnose "Akute Leukämie" Anna Kirchmairs Leben schlagartig. Lange Klinikaufenthalte, Chemotherapien und Isolation folgten. In OOOM.TV schildert die 27-Jährige, die mittlerweile als krebsfrei gilt, wie man die Isolation gut überstehen kann und wie man mit der Abschottung von der Außenwelt umgeht.

Austronaut Franz Viehböck: Tipps für die Corona-Isolation

Was lernt man im Weltall - isoliert von allem Leben - für eine Ausnahmesituation wie die Coronakrise? Welche Techniken können uns allen in der Isolation helfen? Österreichs Weltraum-Pionier Franz Viehböck erklärt im OOOM.TV-Interview, wie man eine Zeit wie diese am besten übersteht. Er kreiste als bisher einziger Österreicher an Bord der Raumstation MIR im Orbit um die Erde. Der heutige Chief Technology Officer der Berndorf AG erlebte im Weltraum, dem wohl gefährlichsten Ort, an dem sich ein Mensch aufhalten kann, das Gefühl der völligen Isolation. Doch wer jahrelang wie er auf Extremsituationen trainiert wurde, weiß mit Krisen umzugehen.

Starfriseur Theuermann: Der Do-it-yourself-Haarschnitt

Wie mache ich's mir selbst? Also die Haare. Soll ich sie selber schneiden? Und wenn ja, wie? Kultfriseur Christian Theuermann über Styling in COVID-19-Zeiten. Er ist Wiens erste Adresse in Sachen Haarschnitt und Frisur, ein Virtuose mit der Schere, der Köpfe zu Kunstwerken macht. Seit durch den Corona-Shutdown Millionen Menschen nicht zum Friseur gehen können, wollen viele selbst zur Schere greifen. Ob das klug ist? Experte Theuermann gibt im OOOM.TV-Gespräch Antworten auf alle wesentlichen Do-it-yourself-Fragen zu Frisur und Styling.

Ö3-Star Claudia Stöckl: Wie Indien am Abgrund steht

In Indien steht durch COVID-19 das Leben von Zehntausenden auf dem Spiel. Ö3-Star Claudia Stöckl schildert in OOOM.TV die dramatische Situation vor Ort. Mit ihrem Verein "Zukunft für Kinder - ZUKI" hilft sie seit 15 Jahren den Ärmsten der Armen in Indien. Doch durch Corona erlebt das Land eine humanitäre Katastrophe gigantischen Ausmaßes. Was können wir tun, um zu helfen? Die "Frühstück bei mir"-Moderatorin über Armut, Verzweiflung, Hunger, wie COVID-19 Indien an seine Grenzen bringt - und warum man trotzdem nie aufgeben darf.

Janis McDavid: Warum Optimismus nie sterben darf

Janis McDavid kam ohne Arme und Beine auf die Welt. In OOOM.TV erzählt er, wie Corona das Leben verändert, wenn man auf andere angewiesen ist. Und warum Optimismus niemals sterben darf. "Mir fehlen meine Arme und Beine nicht, ich habe nur keine" - nach diesem Grundsatz lebt der smarte Hamburger, der mit seinen berührenden Blogs und Büchern Zehntausende Menschen inspiriert, seit 28 Jahren. Und schenkt in Zeiten wie diesen Menschen Hoffnung.

Beauty-Doc Worseg: Wer legt sich jetzt unters Messer?

Die Welt steht Kopf. Doch sind jetzt auch die Schönheitschirurgen arbeitslos? Prim. Univ.-Doz. Dr. Artur Worseg erlebt gerade das Gegenteil. Er gehört zu den besten Plastischen Chirurgen Österreichs. In seiner eigenen Privatklinik Währing ist normalerweise die Warteliste lang. Ob Brust, Bauch, Gesicht oder sonstige Problemzonen - der smarte Arzt ist stets Helfer in der Not. Wer glaubt, in Zeiten wie diesen haben Menschen andere Sorgen, irrt gewaltig. Im OOOM.TV-Gespräch erklärt der Schönheitschirurg, warum sich Menschen auch jetzt freiwillig unters Messer legen wollen.