Hugh Jackman: Mister Nice Guy

Er gehört zu den Multitalenten Hollywoods, kann singen, tanzen und spielen. Mimt oft den harten Kerl, zerreißt in „X-Men“ und „Wolverine“ seine Gegner, führt in „Les Miserables“ eine Revolution an und küsst in romantischen Komödien wie „Kate und Leopold“ so manche Leinwand-Schönheit: Hugh Jackman, 49, ist privat einer der sympathischsten Schauspieler unserer Zeit. Mit der 13 Jahre älteren Deborra-Lee Furness verheiratet, mit der er auch zwei Kinder hat, aufgewachsen im australischen New South Wales, sang er bei Nicole Kidmans und Keith Urbans Hochzeit und nimmt sich auch sonst nicht allzu wichtig. OOOM sprach mit ihm über Familie, Nebenjobs, Peinlichkeiten, seine Größe und den Zirkus Hollywood.

Investmentpunk: Der Money Maker

Er ist die schillerndste Figur in einer Branche, wo Männer nur im dunklen Anzug Geschäfte machen: Gerald Hörhan machte sich als Investmentpunk zur Marke, kaufte über 200 Immobilien, schrieb Bestseller und startete eine Online-Akademie. In OOOM erzählt er, was die sechs Todsünden beim Umgang mit Geld sind und warum bei der digitalen Revolution kein Stein auf dem anderen bleibt.

Phänomen von Daur

Sie sind schneller, stärker und mächtiger, als es manch einem lieb ist. Die Influencer und Blogger von heute haben zum Teil mehr Follower als renommierte und alteingesessene Medien an Lesern. Caro Daur ist eine von ihnen. Sie hat es mit 22 nicht nur geschafft, mit einer Instagram-Fanbase von über einer Million Menschen eine neue Generation an Mode- und Lifestylefans anzusprechen, sie ist auch zur Meinungsbildnerin geworden. OOOM blickt hinter das Phänomen der Influencer und Blogger.

Nur die Liebe zählt

RTL-Gründer Helmut Thoma erfand das deutsche Privatfernsehen und machte die RTL Group als langjähriger Vorstandsvorsitzender zu Europas größtem und profitabelstem TV-Konzern. Der legendäre Fernsehmacher und seine Frau Danièle sprechen im OOOM-Interview über die Liebe, ihre Ehe, Affären, die Unfähigkeit seiner RTL-Nachfolger, das Ausnahmetalent Sebastian Kurz, warum es für Wiens Bürgermeister Häupl Zeit ist, zu gehen – und warum auch Angela Merkel endlich abtreten sollte.

Daheim beim Dalai Lama: Sein privates Reich

Friedensnobelpreisträgerin Betty Williams schreibt exklusiv für OOOM über ihre langjährige Freundschaft zum Oberhaupt der Tibeter.

OOOM 100: Menschen, die uns inspirieren

Welche Menschen inspirieren, beeinflussen motivieren oder begeistern uns am meisten? OOOMs erstes großes Ranking „OOOM 100: The World’s Most Inspiring People“ sorgte weltweit für Schlagzeilen. Über 500 Medien, von CNN bis zu The Independent, haben darüber berichtet.

TED – Ideen, die um die Welt gehen

Es begann 1984 mit einer simplen Idee des Grafikdesigners Richard Saul Wurman und wurde zu einem globalen Phänomen: OOOM präsentiert die zehn inspirierendsten Talks der TED-Geschichte.

Paula Scher – Rockstar des Design

Sie ist die bedeutendste Grafikdesignerin der Welt. Die Amerikanerin Paula Scher entwarf Logos und Brand Identities für die Citi Bank, Bloomberg, Microsoft Windows oder das Museum of Modern Art. Davor prägte sie die Musikwelt durch über 1.500 Entwürfe von Schallplattencover – von Bruce Springsteen, Billy Joel bis Johnny & Edgar Winter (Bild). Ihre Werke sind in Museen vom MoMA bis zum Centre Pompidou zu finden. Im OOOM-Interview spricht Paula Scher über Design, Talent, mühsame Kunden, die Digitalisierung – und wo Gott wohnt.

After Hour mit Becherovka

Die Rezeptur ist streng geheim. Bekannt ist nur, dass eine Kräutermischung in Stoffsäcke gefüllt und etwa eine Woche lang in einen Tank mit Alkohol getaucht wird.

Testen Sie jetzt Ihr kostenloses Erstgespräch

OOOM bietet zum Kennenlernen für Neukunden das kostenlose Erstgespräch an. Aus über hundert Experten wählen Sie genau diesen aus, der zu Ihnen passt. Mit exakt der Unterstützung, die Sie gerade brauchen: Motivation, Ernährung, Partnerschaft, Karriere, Lebensberatung, Stress oder Meditation. In einem kostenlosen Kennenlern-Gespräch ist es möglich, in kürzester Zeit den perfekten Coach für Ihre individuelle Weiterentwicklung zu finden. Live per Videoverbindung, one-on-one mit Ihrem persönlichen Coaching-Experten.

Connected – Wir sind alle miteinander verbunden

Seit über 20 Jahren geht Professor Roger Nelson von der Princeton University einer einzigen Frage nach: Gibt es ein globales Bewusstsein? Sind wir alle mitei­nander verbunden? Der Gründer des „Global Consciousness Project“, dem über 100 Wissenschaftler aus aller Welt angehören, kommt zu einem eindeutigen Schluss: „Ja, wir sind miteinander verbunden. Daran gibt es keinen Zweifel mehr.“

Sergio Canavero: Revolution in der Medizin

OOOM EXKLUSIV: Prof. Sergio Canavero, Medizinpionier aus Turin, plant die erste Kopftransplantation der Welt. In OOOM sagt er erstmals: Die Operation findet bereits innerhalb der nächsten zehn Monate in China statt, der Patient wird ein Chinese sein. Und: „In drei Jahren verpflanzen wir das erste Gehirn.“

Tom Ford im Interview: „Mode hat keinen Wert“

Der inspirierendste Designer unserer Zeit spricht in OOOM offen über seinen kleinen Sohn Jack – und sein „langweilig glamouröses Leben“.

Russell Brand – Der Messias

Vom vereinsamten Outlaw der Gesellschaft zum Superstar der Revolution. Russell Brand, Schauspieler, Autor und einer der erfolgreichsten Stand-up-Comedians Großbritanniens, will die Welt verändern. Bei sich selbst hat er damit angefangen. Er will aufrütteln und prangert mit eisernem Engagement die Ungerechtigkeiten des kapitalistischen Systems an. Ein Lehrbeispiel, wie man vom Problemfall zum Motivator von Millionen werden kann.

Atil Kutoglu: „Erdogan ist ein sympathischer Mensch“

Der türkisch-österreichische Modedesigner Atil Kutoglu im OOOM-Interview über Präsident Erdogan, den Konflikt zwischen der Türkei und der EU - und warum das türkische Staatsoberhaupt den „Nerv einer großen Mehrheit“ getroffen hat.

The Good Guy: George Clooney – sein wahres Ich

Wie tickt George Clooney, wie lebt er, was ist ihm wirklich wichtig? OOOM-Autorin Elisabeth Sereda über den echten George.

Parov Stelar: Der King of Swing zeigt seine Kunst

OOOM besuchte den smarten Österreicher in Mallorca und sprach mit ihm über Kunst, Design – und warum er Steve Jobs einen Korb gab.

Judith Williams und ihre Traumfabrik

Die einzige weibliche Investorin bei „Die Höhle der Löwen" zeigt erstmals ihr 150 Millionen Euro schweres Kosmetik- und Lifestyle-Imperium.

Íngrid Betancourt: Mission Hoffnung

OOOM exklusiv: Das neue Leben der früheren kolumbianische Präsidentschaftskandidatin und FARC-Geisel in Paris.