Top Stories

OOOM Augmented Reality: Ihr Tor zur digitalen Welt

Als erstes High-end-Magazin Österreichs verbindet OOOM erstmals Print mit AUGMENTED REALITY der neuesten Generation. Sie müssen nur die kostenlose Artivive-App downloaden, die für Museen und Kunstgalerien entwickelt wurde, und schon können Sie digitale Videos zu unseren Storys erleben.

Georg Kindel8. Mai 2019 No Comments
ar-ooom-magazine

OOOM steht für Innovation und Inspiration. Deshalb präsentieren wir Ihnen mit dieser Ausgabe das erste High-end-Print-Magazin in Österreich mit AUGMENTED REALITY. Plötzlich wird Papier zum digitalen Screen, die Stories erwachen zum Leben. Sehen Sie selbst.

ooom ar magazine 1
1) Laden Sie die kostenlose Artivive-App auf Ihr Handy.
Sie finden diese im App Store und bei Google Play. Der Download dauert nur ca. 30 Sekunden. Diese App wurde speziell für Museen, Galerien und Kustwerke entwickelt und ermöglicht eine hochaufgelöste und einzigartige Darstellung des digitalen Inhalts.
www.artivive.com
ooom magazine Virtuelle Realität
2) Die Kamera auf markierte Storys oder Inserate richten.
Öffnen Sie die App und richten Sie die Kamera Ihres Smartphones auf redaktionelle Storys oder Werbung im neuen OOOM, die mit dem OOOM-AR-Logo markiert sind, so wird automatisch ein digitales Video amSmartphone abgespielt.
ooom magazine Virtuelle Realität
3) Die Heftseite dient dabei als Tor zum digitalen Inhalt, das Video läuft ab.
Möglich wird dies mittels einer komplexen Bilderkennung. Das Smartphone-Video ersetzt das analoge Bild der Heftseite, vor Ihren Augen läuft ein kompletter Film ab. Sie benötigen sonst keinerlei Code (wie z.B. QR) dafür. Das Video hat ganz normalen Ton und ist ein digitales Element der OOOM-Print-Ausgabe.

Erleben Sie zu unseren Storys digitale Videoinhalte. Es geht ganz einfach: Überall, wo Sie im Heft unser OOOM-AUGMENTED REALITY-Logo (eine runde Kugel mit Play-Symbol) sehen, richten Sie Ihr Smartphone mit der geöffneten Artivive-App darauf – und schon können Sie den digitalen  AUGMENTED REALITY-Content auf Ihrem Smartphone sehen.

Die Sensation dabei: Es geht auch online. Klicken Sie einfach die nachfolgenden Bilder der Seiten an und richten Sie dann Ihr Smartphone mit der geöffneten App darauf. Schon wird AUGMENTED REALITY für Sie zur Realität.

AUGMENTED REALITY ooom magazine
design giganten ooom magazine
AlfaRomeo ooom magazine
born to perform AlfaRomeo
parov stelar interview ooom magazine
First lady
Antonello Venditti
hoho vienna ooom interview
ooom grüne oebb
new york times
Fabio Zolly

8. Mai 2019