Lifestyle & Travel

Ischgl: Ein Hotspot für Berg- und Bikerfans

Jessica Schreckenfuchs-Vallant18. Juli 2017 No Comments

Es ist die wohl eindrucksvollste Kulisse Österreichs: Ischgl, ein Erlebnisort der Superlative im Tiroler Paznaun. Ein Ort, an dem sich Abenteuerlust und hochkarätige Events zu einem besonderen Erlebnis zusammenschließen. Ob kulinarischer Jakobsweg, das Women’s Summer Festival, das dreitägige Ischgl Ironbike-Festival oder das „Ischgl Skyfly“, die neue zwei Kilometer lange, 50 Meter hohe und über 80 km/h schnelle Flying-Fox-Anlage, in Ischgl bleiben keine Abenteuer-Wünsche unerfüllt.

Mit über 1.000 Tourenkilometern gehört die Region zu den größten und abwechslungsreichsten Bike-Gebieten der Alpen. Das sonnendurchflutete Hochtal liegt auf 1.377 Metern Höhe und liefert einen atemberaubenden Panoramablick über die Berge Österreichs. Als besonderer Abenteuer-Tipp eignet sich hier eine Panoramafahrt mit dem Motorrad über die Silvretta-Hochalpenstraße, die mit einem Ausblick belohnt wird, der einem den Atem verschlägt.

EIN NATURPARADIES FÜR MOTORRADLIEBHABER UND WANDERFANS. Im „High-Bike Testcenter Paznaun“ warten auf alle Motorrad-Fans einmalige Panorama-Touren. Es ist zudem das einzige markenübergreifende Motorrad-Testzentrum Europas. Knapp 40 Motorräder und Roller stehen noch bis Ende September für Motorrad-Liebhaber allzeit bereit. Von BMW bis Ducati oder KTM bis Aprilia und Triumph bleibt kein Biker-Wunsch offen.

Wandern auf der Friedrichshafnerhütte, Galtür

Wer von Tirols traumhaften Kulissen nicht genug bekommen kann und die Umgebung gern „motorfrei“ erkunden möchte, fährt mit einer der vielen Paznauner Seil- und Sesselbahnen. Mit der „Silvretta Card all inclusive“ ist die Benutzung kostenlos und eröffnet Wanderfans und Mountainbikern ein wahres Naturparadies.

Klettersteig Greitspitz, Ischgl

www.ischgl.com

Leave a Reply