AllgemeinLifestyle & Travel

Jedem ist ein Kraut gewachsen

„Einfach ankommen. Glücklich sein.“ Genau dieses Gefühl verspürt man auch, sobald man das Naturhotel Forsthofgut betritt. Das familiäre Flair und die enge Verbundenheit mit der Natur in Kombination mit den Annehmlichkeiten eines weltoffenen Luxushotels ist es, was dem Forsthofgut seinen Charme verleiht.

Tanja Rauch27. November 2018 No Comments

Im Juni 2018 hat sie in ihrer vollen Pracht eröffnet: Die Botanist-Bar, die traditionelle Elemente einer Apotheke mit modernem Design kombiniert. Und welche Apotheke könnte zu diesem neuen Konzept besser als passen, als die Wiener Saint Charles Apotheke? Gemeinsam mit dem Forsthofgut verleihen sie der Bar noch mehr Authentizität, indem verstärkt auf natürliche und regionale Zutaten, sowie Wirkstoffe der Pflanzenheilkunde gesetzt werden. Kreationen wie Liebestrank, Waldspaziergang und Kreis-Lauf stellen Cocktailklassiker Mojito, Mai Tai und Co. in den Schatten.

Bei allen sogenannten Signature-Drinks wird auf die antike Heilkunst Spagyrik zurückgegriffen, bei der die natürliche Heilpflanze so aufbereitet wird, dass das enthaltene Kraftpotenzial seine ganze Wirkung entfalten kann. Zusammen mit Michael Andert, Bio-Demeter-Winzer und Kräuterpädagoge ist sie dann entstanden, die Idee der Tonikum Shots. Zugeschnitten auf verschiedene körperliche und geistige Bedürfnisse wirkt jeder Shot auf seine eigene bestimmte Art und Weise. Energizer, Relax, Digestive und Hangover sind Kräuterspirituosen, die nach traditioneller Apotheker-Rezeptur hergestellt werden.

Entweder pur getrunken, oder aufgelöst in Wasser, diversen Drinks oder Schaumweinen entfalten sie ihre bewundernswerte Wirkung. Dass mit dem neuen Bar- und Restaurantkonzept vermehrt auf Nachhaltigkeit gesetzt wird, spiegelt sich im verpackungsfreien Genussmarkt und im eigens kreierten R50-Gütesiegel, wo alle Lebensmittel aus einem Umkreis von maximal 50 Kilometern kommen, wieder. Die Gastfreundschaft der beiden Kooperationspartner ist so unbeschreiblich herzlich und lädt daher auf jeden Fall zum Wiederkommen ein!

Leave a Reply