Arts & Design

LA PRAIRIE: Die Bewahrung von Schönheit

Zeitlose Schönheit und zeitgenössische Kunst –La Prairie vereint Kunst und Kultur in einzigartiger Harmonie. Unermüdlich strebt der Marktführer im Bereich der Luxushautpflege danach über Kultur und Wissenschaft die Schönheit der zeitgenössischen Kunst zu bewahren.

Christiane Schiefer13. Oktober 2020 No Comments
LA PRAIRIE X FONDATION_BEYELER_POSTER_01

In dem Bestreben nach künstlerischem Ausdruck etablierte La Prairie 2017 eine Partnerschaft mit der weltweit führenden Messe für zeitgenössische Kunst, Art Basel, die jährlich mit Ausstellungen in Basel, Hongkong und Miami Beach stattfindet. Ab 2020 unterstützt La Prairie die Fondation Beyeler, eine der renommiertesten Kunstinstitutionen der Schweiz, bei der Erhaltung von vier ikonischen Kunstwerken– kreiert bei einem der genialsten Pioniere der abstrakten Kunst – Piet Mondrian.

Foundation Beyeler. Die Fondation Beyeler verfügt über eine der umfassendsten Sammlungen von Gemälden von Piet Mondrian in der Schweiz. Sie reicht von wichtigen frühen Werken bis zu den späten Klassikern dieses Meisters des 20. Jahrhunderts. Die Planung einer großen Piet-Mondrian-Ausstellung in der Fondation Beyeler gab den Anstoß, mit Unterstützung von La Prairie ein Piet-Mondrian-Forschungs- und Konservationsprojekt zu starten. Diese einzigartige, zweijährige Kunstpartnerschaft ermöglicht der Welt der Kunst und Kultur etwas zurückzugeben und gleichzeitig dem künstlerischen Erbe der Marke La Prairie zu huldigen – stark inspiriert von Mondrians minimalistischer Ästhetik, geometrischer Präzision und Reinheit der Form.

Pieter Cornelis Mondriaan – zählt zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Bekannt als Piet Mondrian, schuf der Künstler eine unverwechselbare visuelle Sprache, die die Kunst nach wie vor prägt. Furchtlos erkundete er die grundlegenden Elemente der Kunst und entwickelte dabei etwas völlig Neues. Mondrian hatte sich nicht nur vollkommener Präzision verschrieben, seine Bilder sollten vor allem Harmonie verkörpern. Seine Vision war mit puristischer Malerei eine Gesellschaft zu schaffen, in der Kunst dazu dient, „Schönheit“ zu erkennen.

Der Drang nach Harmonie zeigte sich auch in Mondrians persönlichen Stil. Sogar seinen Bart stutzte sich der Künstler nach der Symmetrie seines Gesichts, um es harmonisch wirken zu lassen.

Vier Meisterwerke von Piet Mondrian. Tableau No. I; Composition with Yellow and Blue; Composition with Double Line and Blue; Lozenge Composition with Eight Lines and Red – entstanden zwischen 1921 und 1938 und sind hervorragende Beispiele für Mondrians unnachahmlichen Stil und seinen durchdringenden, präzisen und raffinierten Ansatz. Der außergewöhnliche Maler kreierte seine Bilder aus Primärfarben auf einem Raster aus waagrechten und senkrechten schwarzen Linien auf weißem Grund.

Was will ich mit meinem Werk ausdrücken? Nichts anderes als das, was jeder andere Künstler sucht: Harmonie durch das Gleichgewicht der Beziehungen zwischen Linien, Farben und Flächen zu erreichen. (Piet Mondrian, 1872-1944)

Die Geschichte der Kunst erzählen. Mit der Einführung von fesselndem digitalem Content-Storytelling in Form eines Journals verfolgt die Luxusmarke La Prairie einen experimentellen Ansatz der künstlerischen Kommunikation. In mehreren Folgen, die exklusiv in The Art Journal auf laprairie.com zu sehen sein werden, wird der Prozess der Kunstkonservierung detailliert dokumentiert, der normalerweise hinter den Kulissen stattfindet. Dieses komplexe Projekt ermöglicht eine faszinierende Reise – auf der Denkprozesse, Praktiken und kreativen Rituale einer Ikone der Kunst des 20. Jahrhunderts erlebbar werden.

www.laprairie.com

13. Oktober 2020