Blogs

Maria Hauser. Mein Anliegen

Über Corona, den Neustart und jene, die das möglich machen. In jeder OOOM-Ausgabe geben wir einer Unternehmerin oder einem Unternehmer Platz, über ein persönliches Anliegen zu schreiben. Diesmal: Maria Hauser, Juniorchefin des Stanglwirts in Going, Tirol.

MARIA HAUSER28. Mai 2021 No Comments

Beim Stanglwirt sind wir seit mehr als 250 Jahren ohne freiwilligen Ruhetag für unsere Gäste da, umso mehr freuen wir uns darauf, unserer Herzensaufgabe als Gastgeber wieder nachgehen zu dürfen.

Es stimmt uns unendlich dankbar, dass unsere Gäste und Mitarbeiter unisono berichten, dass sie voller Sehnsucht nur noch auf den Startschuss warten. Und auch wir können das Wiedersehen kaum noch erwarten.

Beim Stanglwirt streben wir beständig nach Weiterentwicklung, deshalb haben wir natürlich auch die vergangenen Monate genutzt, um unser Haus einmal mehr zu verschönern und vieles zu erneuern. Wir haben eine komplett neue, hochmoderne Ausstattung im Fitnessgarten, eine nagelneue Friseur-Lounge sowie einige weitere neue Highlights im Spa- als auch im Kinderanimations-Bereich.

Ebenfalls neu konzipiert wurden viele Angebote im Kulinarik-Bereich, wo seit jeher ein hoher Fokus auf Regionalität und die Erzeugung vieler Lebensmittel am hauseigenen Bauernhof gelegt wird. Das Unterhaltungsprogramm für Gäste bietet noch mehr Programmpunkte in der herrlichen Natur rund um den Stanglwirt wie Achtsamkeits-Training, Kräuterwanderungen in den eigenen Wäldern oder Fliegenfischen in den privaten Gebietsgewässern.

Ein besonderes Highlight ist übrigens auch die Fertigstellung der brandneuen Mitarbeiter-Residenz in Vollholz-Baustil und typischer Stanglwirt-Optik. Alle 154 großzügigen Einheiten sind exklusiv ausgestattet mit eigener Küche, Boxspringbett oder Flatscreen und haben einen einzigartigen Ausblick auf den Wilden Kaiser. Durch die unmittelbare Gehnähe zum Stanglwirt sparen sich die Mitarbeiter unnötige Kilometer, um mit dem Auto zur Arbeit zu gelangen, das schont wiederum die Umwelt – was der Philosophie des Stanglwirts einmal mehr gerecht wird.

28. Mai 2021