Top Stories

MEET YOUR STAR: Hinter den Kulissen

Was einfach aussieht - zwei Menschen sprechen per Videoverbindung miteinander - erfordert eine komplexe Software und Logik im Hintergrund. Zwei Jahre lang arbeitete MEET YOUR STAR-Gründer Georg Kindel mit verschiedenen Teams an der Umsetzung der revolutionären Plattform. Lief der Kontakt zwischen Fan uns Star bisher in der Regel nach dem One-to-many-Prinzip ab, so ist MEET YOUR STAR ein Game Changer: Erstmals kann man live persönlich one-on-one mit Stars sprechen, sich austauschen und inspirieren lassen - und bekommt ein Video davon.

GEORG KINDEL22. Dezember 2020 No Comments

Vor zwei Jahren hatte MEET YOUR STAR-Gründer Georg Kindel die Idee zu MEET YOUR STAR. Die Welt der Stars war ihm nicht neu: zehn Jahre lang produzierte er TV-Shows von Hamburg bis New York und arbeitete dafür mit Stars wie Paul McCartney, Michael Douglas, Cher oder Stevie Wonder zusammen. Nun sollte aus diesem Know-how eine digitale Plattform entstehen, die für Stars und Fans gleichermaßen interessant ist. Mit Schahram Dustdar, Professor für Internettechnologien an der TU Wien, engagierte er einen erfahrenen Software Architekten, der sich mit einem Team rund um die Softwareexperten Stefan Nastic und Ognjen Scekic und Designer Daniel Pucher an die Entwicklungsarbeit machte. Heute arbeitet ein fünfzehnköpfiges Team an MEET YOUR STAR.

HoHo Wien. Mit Günter Kerbler wurde ein starker Partner und Lead Investor gefunden, der sofort die Dimension von MEET YOUR STAR erkannte. Er ist einer der größten Immobilieninvestoren Österreichs, hat aber auch Medien- und Technologieunternehmen in seinem Investment-Portfolio. Im Frühjahr 2021 wird MEET YOUR STAR gemeinsam mit OOOM in Kerblers HoHo Tower in der Seestadt Aspern ziehen, das höchste Holzhochhaus der Welt. Ein nachhaltiges Landmark Building, aus dem mit MEET YOUR STAR und dem Guiding Innovators Hub ein Digital Tower werden soll.

USA-Roll-out im Frühjahr 2021. Bereits im Frühjahr 2021 wird MEET YOUR STAR auch in den USA ausgerollt. „Wir wollen schnell wachsen und auch in neue Märkte gehen.“ Mit Patrick Knapp-Schwarzenegger wurde ein starker US-Partner und Investor gefunden, MEET YOUR STAR Inc. ist bereits gegründet. Der Hollywood-Staranwalt vertritt nicht nur seinen Onkel Arnold, sondern auch Nicolas Cage, Jason Statham oder Jackie Chan. „MEET YOU STAR ist auch für Hollywood-Verhältnisse etwas völlig Neues“, so Schwarzenegger. Das Interesse ist jedenfalls gewaltig. Mit 54 Stars startete die Plattform Ende November, jetzt sind bereits über 100 Stars online.

www.meet-your-star.com

22. Dezember 2020