Inspiration

OOOM Berater des Tages: Gregor Jasch

Kreativität, Marketing und unternehmerisches Storytelling sind sein Steckenpferd. Gregor Jasch, 53, ist Markenstratege, Creative Coach und Berater und vermittelt seinen Klienten die "Creative Effectiveness Methodology", ein Team-gesteuerter Ansatz um gezielt Ideen in der Kommunikation, im Marketing oder im Branding zu entwickeln.

Jessica Jane Schreckenfuchs13. April 2017 No Comments

Auf OOOM haben Sie die Möglichkeit mit Gregor Jasch mittels Videoverbindung one-on-one nicht nur über Markenbildung, Kreativität und Stortytelling, sondern ebenso über Musik, Komposition und die Produktion von Filmen zu plaudern und tiefer in die Materie des Filmemachens einzutauchen.

Herr Jasch, was ist Ihr Mantra?
Anyone can make the simple complicated. Creativity is making the complicated simple.

5 Worte zu Ihrer Arbeit?
Empathie, Neugierde, Neu-Ordnen, Neu-Denken, Neu-Schaffen.

Welcher Moment in Ihrem Leben war bisher Ihr schönster?
Jeder Moment im Einklang mit mir selbst zählt zu den schönsten.

In hektischen schwierigen Zeiten wie diesen, woher nehmen Sie Ihre Kraft?
Freunde, Familie, Wegbegleiter – es gibt die kosmische Energie eines tiefen Ur-Vertrauens, mit der man sich einfach verbinden kann.

SPRICH JETZT MIT GREGOR ONE-ON-ONE AUF OOOM.
ODER FRAG EINFACH EINEN TERMIN MIT IHM AN.

Gab es ein Erlebnis, welches Ihre Weltanschauung komplett umgekrempelt hat?
Ein Reise einmal um den Globus auf alle Kontinente im Rahmen eines vier-monatigen Filmprojektes.

Wann haben Sie das letzte Mal etwas bereut?
Wenn ich Menschen oder Situationen im “Jetzt” nicht gut abgeholt habe.

Welche Verrücktheit wollten Sie schon immer tun?
Die Welt immer wieder zum Besseren zu verändern. Im Alter von 21 Jahren ist es mir bereits einmal gelungen mit der Organisation von Musikseminaren im Sektor Rock, Pop, Jazz. Daraus entwickelten sich später in Österreich Institute für Popularmusik an den Musikschulen, welche meine Initiative fortsetzen. Davor gab es dieses Angebot nicht.