Inspiration

OOOM Beraterin des Tages: Vanessa Spaleck

Als empathischer, spiritueller Life-Coach hilft Ihnen OOOM-Beraterin Vanessa Spaleck dabei, Ihr eigenes Potenzial zu entdecken und zu entfalten. Ob bei Ihrer Entscheidungsfindung, als persönliche Lebensberaterin oder als Mind Coach, auf OOOM haben Sie die Möglichkeit, mit Vanessa Spaleck mittels Videoverbindung one-on-one über Ihre Träume, Ängste und Wünsche zu sprechen.

Jessica Jane Schreckenfuchs17. Mai 2017 No Comments

Ausgebildet als Spiritueller Coach und Medium begleitet Sie Vanessa Spaleck, 38, auf Ihrem Weg und hilft Ihnen dabei, wieder Kontakt mit sich selbst und Ihren Potenzialen aufzubauen. Im OOOM-Gespräch zeigt Sie Ihnen den Weg zurück zu Ihrer Mitte und stärkt gemeinsam mit Ihnen Ihre Fähigkeiten und Ziele.

Frau Spaleck, was ist Ihr Mantra?

Alles was ich brauche ist bereits in mir!

Fünf Worte zu Ihrer Arbeit?
Alles ist möglich – öffne deinen Geist.

Welcher Moment in Ihrem Leben war bisher Ihr schönster?
Es gibt viele verschiedene Momente die mein Leben berührt haben, verändert haben, auf den Kopf gestellt und erfüllt haben. Müsste ich mich jetzt entscheiden, ich könnte es nicht. Jeder Augenblick hat großes Potenzial – wir müssen es nur erkennen und für uns nutzen.

SPRICH JETZT MIT VANESSA ONE-ON-ONE AUF OOOM.
ODER FRAG EINFACH EINEN TERMIN MIT IHR AN.

In hektischen schwierigen Zeiten wie diesen, woher nehmen Sie Ihre Kraft?
Meine Kraft nehme ich ganz eindeutig aus der Verbindung zur geistigen Welt. Das Wissen, dass wir niemals alleine sind und das Gefühl, dass ich ein Puzzleteil des großen Ganzen bin. Jeder Mensch hat seine Aufgabe und seinen Platz in der Welt. Das was ich tue hat Einfluss auf mein Umfeld, auch wenn wir uns dessen oft nicht bewusst sind. Wir sind nicht umsonst hier. Also sollten wir das Beste daraus machen.

Gab es ein Erlebnis, welches Ihre Weltanschauung komplett umgekrempelt hat?
Eigentlich Nein. Vielmehr ist es so, dass viele verschiedene Faktoren und Erlebnisse zu meiner heutigen Weltanschauung geführt haben. Ich denke, wir lernen nie aus und das möchte ich auch gar nicht. Der Weg ist das Ziel.

Wann haben Sie das letzte Mal etwas bereut?
Ich denke, dass uns jede Erfahrung dienen kann. Wenn wir verstehen, uns zu reflektieren und verstehen, wo die Lernaufgabe für uns liegt. Die Schuld oder die Reue ist einer der destruktivsten Energien überhaupt. Sie entzieht uns die Kraft und macht uns machtlos. Wir können sie verwandeln und transformieren – wir entscheiden!

Welche Verrücktheit wollten Sie schon immer tun?
Als Medium gibt es da nicht mehr so viel was verrückt erscheint, oder? Aber Spaß beiseite, auch ich habe – nennen wir es – Träume. Einer wäre zum Beispiel eine Zeit in ein buddhistisches Kloster zu gehen, nur zu schweigen und zu meditieren.

Leave a Reply