Allgemein

OOOM 100 – Die inspirierendsten Menschen der Welt

Welche Menschen haben uns 2017 am meisten inspiriert, beeinflusst, motiviert oder begeistert? OOOM präsentiert das große Ranking „OOOM 100: DIE INSPIRIERENDSTEN MENSCHEN DER WELT“.

Georg Kindel18. Dezember 2017 No Comments

51  Stefan Sagmeister, Grafikdesigner

(54) Veränderte unser Verständnis für Design, definierte mit der „Happy Show“ Glück neu.

52  Charlize Theron, Schauspielerin

(3) Kämpft mit ihrem „Africa Out­reach Project“ gegen AIDS in Südafrika. Eine Heldin.

53  Jamie Oliver, Koch & Bestsellerautor

Foto Arthur Mola/Invision/AP

(43) Startete Initiativen für gesünderes Schulessen, gibt jungen Arbeitslosen Jobs.

54  Alessandro Michele, Gucci-Designer

(76) Schaffte durch seine Kreativität den größten Fashion-Turn­around einer Modemarke.

55  Parov Stelar, Weltstar

(26) Inspiriert 150 Millionen weltweit mit seiner Elektronik-Musik mit Blues & Swing.

56  Jane Goodall, Verhaltensforscherin

(50) Erforschte Primaten, um uns Menschen besser zu verstehen. Eine Titanin.

57  Guido Kroemer, Molekularbiologe

(NEW) Ein Pionier der Zellbiologie und Krebsforschung. Erforscht den Zelltod.

58  Doc Lew Childre, Gründer HeartMath

(NEW) Liefert bahnbrechende Studien über das menschliche Herz mit seinem Institut.

59  Anja R. Loven, Entwicklungshelferin

(1) Rettet Kinder in Afrika vor dem sicheren Tod. Eine Heldin unserer Zeit.

60  James P. Allison, Nobelpreisanwärter

(NEW) Fand den Schalter im Immunsystem, wie unser Körper Krebs erkennen kann.

61  Spike Jonze, Regisseur & Autor

(NEW)  Erfand „Jackass“ und bekam den Oscar für „Her“. Seine Musikvideos prägen die Zeit.

62  Jimmy Carter, 39. US-Präsident

(NEW) Gewissen Amerikas, Friedensnobelpreisträger, Philanthrop. Wichtiger denn je.

63  Russell Brand, Motivator

(29) Vom Ex-Outlaw zum spirituellen Superstar, will die Welt verändern, fing bei sich an.

64  Ruben Östlund, Filmregisseur

Foto Daniel Reinhardt/dpa

(NEW) Gewann mit seinem satirischen Drama The Square die Goldene Palme in Cannes. Genial.

65  David Steindl-Rast, Benediktinermönch

(59) Stammt aus Österreich, gründete als spiritueller Lehrer gratefulness.org

66  Stephen Hawking, Globaler Vordenker

(46) Astrophysiker, der uns das Universum erklärt. Faszinierend und inspirierend.

67  Carlo Ventura, Molekularbiologe

(49) Gelang an der Universität Bologna den Alterungsprozess umzukehren.

68  Thaddaeus Ropac, Galerist

(NEW) Vertritt einige der größten Künstler der Welt, bringt uns die Faszination Kunst nahe.

69  Stanislav Grof, Philosoph

(NEW) Begründer der transpersonalen Psychologie, die Zeit, Raum, Bewusstsein erklärt.

70  Jonathan Ive, Apple-Designer

(16) Entwarf alle Produkte, vom iPad bis zum iPhone, prägt Generationen weltweit.

71  Bruno Latour, Soziologe, Philosoph

(NEW) Begründer der Akteur-Netzwerk-Theorie, einer soziologischen Denkschule.

72  Waris Dirie, Frauenrechtsaktivistin

(13) Schrieb „Wüstenblume“ (12 Mio. verkauft), kämpft gegen Genitalverstümmelung.

73  Ólafur Elíasson, Künstler

(23) Bringt mit Little Sun, einer Solar-Plastik-Lampe, Licht in Dörfer ohne Strom.

74  Dean Radin, Wissenschaftler & Bestsellerautor

(NEW) Forscht am „Institute of Noetic Sciences“ an para­normalen Phänomenen.

75  George Takei, Mr. Sulu & Aktivist

(68) Raumschiff-Enterprise-Star kämpft für Schwulenrechte (10,3 Mio. Facebook-Fans).

76  Bono, Ewiger Humanist

(41) Ist für den Frieden und gegen AIDS, lieferte mit Songs of Experience Lebenszeichen.

77  Betty Williams, Nobelpreisträgerin

(20) Errichtete in Basilicata, Italien, die erste Stadt des Friedens für Kinder.

78  Jessica Walsh, Grafikdesignerin

(NEW) Prägt mit ihrem Stil und Partner Stefan Sagmeister (Nummer 51) die US-Grafikdesignszene.

79  Teodor Currentzis, Dirigent

(NEW) Der griechische Klassikrebell prägt die Musikszene wie kaum ein anderer.

80  Klaus Biesenbach, Chefkurator

(NEW) Festigte den Status des Museum of Modern Art in New York als weltbestes Museum.

81  Raymond Kurzweil, Futurist

(45) Googles Director of Engineering, Gründer der Singularity-University.

82  Kofi Annan, Mahnendes Gewissen

(NEW) Der Ex-UN-General ist nach wie vor in Sachen Weltrettung aktiv, zuletzt beim Papst.

83  Roger Penrose, Mathematiker, Physiker

(NEW) Entwickelte Twister-Theorie und die der Loop-Quantengravitation. Brillanter Kopf.

84  Nir Barzilai, Altersforscher

(NEW) Entwickelt am Albert Einstein College of Medicine, NY, die Pille gegen das Altern.

85  Alaa Murabit, Friedensadvokatin

(31) Gründete mit 21 Jahren „The Voice of Libyan Women“, UN-High-Level-Kommissarin.

86  Tamas Bartfai, Neurowissenschaftler

(NEW) Erforschte die Ursachen von Fieber, arbeitet nun an Therapien gegen Alzheimer.

87  Wolfgang Tillmans, Fotokünstler

(NEW) Seine Images begeisterten von der Tate Modern bis zur Fondation Beyeler.

88  Michel Houellebecq, Schriftsteller

(NEW) Er ist das provokante Gewissen Frankreichs, ein reaktionärer Mahner.

89  Elfie Semotan, Fotokünstlerin

(NEW) Ihre Bilder wurden zu Ikonen unserer Zeit, ihre Porträts blicken in die Seele.

90  Shirin Neshat, Künstlerin

(NEW) Setzt sich mit der Rolle der Frau in der muslimischen Welt auseinander.

91  Aubrey de Grey, Biogerontologe

(NEW) Will den Alterungsprozess stoppen, wird von PayPal-Gründer Thiel finanziert.

92  Peter Diamandis, Gründer XPRIZE

(62) Innovationspionier, startete mit Nummer 81 die Singularity-University.

93  Mirela Sula, Frauenrechtlerin

(NEW) Gründerin des Global Woman Magazines, veranstaltet Global Woman Summit.

94  Enrique Steiger, Schönheitschirurg

(15) Riskiert jedes Jahr drei Monate sein Leben in Kriegsgebieten, um Opfern zu helfen.

95  FKA twigs, Elektronikmusikerin

(NEW) Tahliah Barnett begeistert mit einem Mix aus Electro und R&B Kritiker und Publikum.

96  Charly Kleissner, Impact Investor

(NEW) Früher schuf er mit Steve Job OS X, jetzt unterstützt er Social Entrepreneurs.

97  Larry Harvey, Burning-Man-Gründer

(56) Gründete das beste Festival der Inspiration in der Wüste Nevadas, 60.000 feiern mit.

98  Nick Cave, Musiker

(NEW) Der Theoretiker des Songwriting fasziniert mit seiner ewigen Melancholie.

99  Sponge Bob, Schwammkopf

(NEW) Bleibt selbst in den düstersten Stunden ein Optimist mit einem Lächeln im Gesicht.

100  Donald Trump, 45. US-Präsident

(NEW) Danke, Mr. President!

Sie haben viel für unsere Welt getan. Nach dem Ende des Kalten Krieges, nach einem vertrauensvollen Miteinander der Völker, nach Jahrzehnten ohne Weltkrieg haben wir geglaubt, die düsteren Zeiten der Vergangenheit endgültig hinter uns gelassen zu haben. Die Welt einigte sich auf Klimaschutzziele, die USA und Russland wurden Partner, die lernten einander zu vertrauten, der Wohlstand nahm global zu. Doch dann kamen Sie: Ein Präsident, der die Wahrheit nach Belieben verbiegt, der sein Amt nicht von privater Geschäftemacherei trennen kann, der abschätzig über Frauen spricht, Mauern errichten will, für Chaos sorgt und Rilke und Stendhal bestenfalls für Soapstars hält.

Sie haben uns wieder aus unserer Komfortzone geholt. Wir gehen wieder auf die Straße, um zu demonstrieren, wir organisieren Lichterketten, wir starten Grassroot Movements. Wir singen Songs gegen die Dummheit, knien uns bei der US-Hymne stolz auf den Boden, statt stramm zu stehen und können es noch immer nicht fassen, dass der Tag gekommen ist, wo wir uns mit Wehmut an einen Präsidenten George W. Bush zurückerinnern, der aus heutiger Sicht fast wie ein Intellektueller anmutet. Was waren das für Glory Days gegen heute?

Danke, Mr. President!

Wir haben endlich wieder einen Grund, für Anstand und Würde, für Werte, Fairness, Gleichberechtigung und die Freiheit einzutreten. Sie machen es möglich.

18. Dezember 2017