Allgemein

OOOM 100 – Die inspirierendsten Menschen der Welt

Welche Menschen haben uns 2017 am meisten inspiriert, beeinflusst, motiviert oder begeistert? OOOM präsentiert das große Ranking „OOOM 100: DIE INSPIRIERENDSTEN MENSCHEN DER WELT“.

Georg Kindel18. Dezember 2017 No Comments

(For the English version – please click here)

Die Redaktion von OOOM und eine prominente Jury, darunter „Club of Budapest“-Gründer Ervin Laszlo; „Global Footprint Network“-Präsident Mathis Wackernagel (Erfinder des Ökologischen Fußabdrucks); Stardesigner Stefan Sagmeister (Sagmeister & Walsh NYC); Londons Serpentine-Galleries-Direktor Hans Ulrich Obrist, einer der bedeutendsten Kunstkuratoren der Welt; der Gründer des „Global Consciousness Project“, Princeton-Professor Roger Nelson; der Wissenschaftler und Genetiker von Weltrang, Josef Penninger; oder Bestsellerautor Dean Radin haben am Ranking mitgewirkt. Jede Reihung ist subjektiv. Aber sie zeigt, welche Menschen uns besonders beeindruckt haben.

1 Colin Kaepernick, American-Football-Star

Ein Mann, der zur Bewegung wurde. Weil er Courage bewies.

(NEW) Er ging auf die Knie und veränderte damit das Leben von Millionen Menschen – sein eigenes inklusive. Denn die eindrucksvolle Geste kostete ihn seinen hochdotierten Job. Und machte ihn zu einem Leuchtturm der Hoffnung und Ikone einer ganzen Bewegung. Colin Kaepernicks Geschichte ist eine Geschichte von Mut, Fairness, Anstand und Würde. Tugenden, die im Amerika des Donald Trump keine Selbstverständlichkeit mehr sind.

Der frühere Quarterback der San Francisco 49ers war ein Held, wie ihn Amerika liebt. Ein American-Football-Star, Sohn eines afroamerikanischen Vaters und einer weißen Mutter, nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Von der Familie Kaepernick im kalifornischen Turlock adoptiert, ein sportliches Ausnahmetalent, das schon mit acht Jahren für den American Football entdeckt wurde. An der University of Nevada, Reno, bewies er sein Können als Quarterback. In der National Football League wurde er zum Superstar, brach NFL-Rekorde und wurde von den Fans gefeiert. Das wäre bis heute noch so, hätte er nicht auf sein Gewissen gehört.

Nach Polizeiausschreitungen, bei denen mehrere Schwarze erschossen wurden, weigerte sich Kaepernick als erster NFL-Profi beim Abspielen der US-Hymne im Stadion aufzustehen – stattdessen ging er aus Protest auf die Knie. „Ich stehe nicht auf, um stolz auf eine Flagge für ein Land zu zeigen, das schwarze und farbige Menschen unterdrückt“, sagte er danach. Ein Protest gegen die Diskriminierung von Minderheiten, rassistische Vorurteile und die Willkür der Polizei. Während das anständige Amerika Kaepernick als Helden feierte, protestierten Tausende gegen ihn und forderten seine Entlassung. Präsident Trump selbst erklärte in einer Ansprache, alle Spieler, die sich weigerten, während der Nationalhymne zu stehen, sollten entlassen werden, Kaepernick solle sich „ein neues Land suchen“.

Was folgte, war Kaepernicks vorläufiges Ende als Football-Hero. Bis heute ist er ohne Verein, weil er sich offen gegen Rassismus positioniert und die Vereine Angst vor negativen Reaktionen ihrer Fans haben. Im August fanden sich rund tausend Demonstranten vor der Zentrale der NFL in New York ein, sie trugen T-Shirts auf denen „I’m with Kap“ stand.

Kaepernick will nun Amerikas Jugend motivieren, sich für Gleichheit und Gerechtigkeit einzusetzen. Er geht an Schulen, hält Vorträge, begeistert die Jugend.

Die OOOM-Jury wählte ihn zum inspirierendsten Menschen der Welt, weil Colin Kaepernick durch seinen Mut zum Symbol für Anstand und Gerechtigkeit wurde und somit zum Vorbild für Millionen.

Wenn Courage einen Namen hat, dann Colin Kaepernick.

2 Emma Watson, Schauspielerin & Aktivistin

(NEW) Sie ist ein Megafon für die sozialen Anliegen dieser Welt. Emma Watson kämpft als UNO-Botschafterin für die Gleichstellung von Frauen, setzt sich für Fair-Trade-Mode ein, unterstützt Camfed International, eine Bewegung zur Förderung junger afrikanischer Mädchen, und entwickelte mit UN Women die Kampagne HeForShe. Der „Die Schöne und das Biest“-Star bereiste Bangladesch, Sambia und Uruguay und hat neben ihrer höchst erfolgreichen Schauspielkarriere eine Mission: unsere Welt zu verbessern. Eine Frau, die viele inspiriert.

3 Emmanuel Macron, Präsident Frankreichs

(NEW) Er gibt Europa neue Hoffnung und seinem eigenen Land politischen und kulturellen Mut. Was einst Obama für die USA war, ist Emmanuel Macron für Frankreich: ein Präsident des Aufbruchs, der Modernität, des Glaubens an die eigenen Fähigkeiten. Ein Hoffnungsträger, der Europa zum Positiven verändern will. Und der die Gleichberechtigung von Mann und Frau zu einem zentralen Thema seiner Amtszeit macht.  „Ein starker, inspirierender Präsident, der die Politik grundlegend verändert.“ (OOOM 100-Jurymitglied Mathis Wackernagel).

4 Elon Musk, Visionär & Weltraum-Pionier

(10) Er revolutionierte mit Tesla die Art, wie wir uns im 21. Jahrhundert fortbewegen, in dem er die besten Elektroautos der Welt entwickelte. Mit Space X brachte er zustande, was die NASA trotz Milliarden­etats in Jahrzehnten nicht schaffte: Raketen, die wieder landen können. Nun will er den Mars erobern. Und mit Neuralink eine Schnittstelle Gehirn-Computer entwickeln, um unsere intellektuellen Fähigkeiten zu maximieren. Elon Musk ist einer der wichtigsten Game Changer unserer Zeit, ein Pionier und Visionär. Und jemand, der uns immer aufs Neue inspiriert.

5  Emmanuelle Charpentier, Genetikerin

Foto Alexander Heinl / dpa

(NEW) Sie erfand die Genschere CRISPR/Cas9 und damit den Schlüssel, wie wir Gene ein- und ausschalten können. Ein revolutionäres Werkzeug, das die Medizinwelt verändert. Nobelpreisverdächtig.

6 Franziskus, Der inspirierende Papst

Foto AFP PHOTO / POOL / Ettore FERRARI

(4) Er ist ein Papst, der durch seine Bescheidenheit zum Symbol für die wahren Werte des Glaubens wurde. Sein Verständnis der Kirche schenkt Millionen neue Hoffnung. Ein Mann der Herzen.

7 Dalai Lama, Spiritueller Führer

(6) Das Symbol für Inspiration in unserer Welt. Seine Botschaft: Liebe und Mitgefühl. Ja.

8  Justin Trudeau, Premierminister Kanadas

Foto Chris Young/The Canadian Press via AP

(32) Er gibt als neuer Politikertyp nicht nur Kanada Hoffnung. Justin Trudeau führt das Land in umsichtiger Weise, nahm in sein Kabinett ebenso viele Frauen wie Männer auf, ist Social-Media-Star und entschuldigte sich bei der LGBT-Community für die Diskriminierung. Ein Mann mit Rückgrat.

9  Garrett Camp, Uber-Mitgründer

Foto EPA/JUSTIN LANE

(NEW) Dieser Mann will die Welt zum Positiven verändern: UBER-Co-Founder Garrett Camp ist „The Giving Pledge“ von Warren Buffett und Bill Gates beigetreten und hat sich verpflichtet, die Hälfte seines Vermögens für Charity zu spenden: 2,5 Milliarden US-Dollar. Ein tadelloses Beispiel.

10  Richard Branson, Visionär & Virgin-Gründer

Foto by Evan Agostini/Invision/AP

(14) Er ist der wohl innovativste Unternehmer der Gegenwart, der mit über 60 Unternehmen unter der Dachmarke „Virgin“ das Bild unserer Welt verändert hat. Was 1970 mit einem Schallplattenladen in London begann, wurde ein Imperium mit 21 Milliarden Umsatz und 69.000 Mitarbeitern in 35 Ländern. Mit dem B-Team startete Branson eine Bewegung für mehr Verantwortung von Unternehmern für unsere Welt, mit The Elders bringt er die Erfahrung von Kofi Annan oder Jimmy Carter auf die Weltbühne zurück. Letzter Coup: Elon Musks Hyperloop wird jetzt zum Virgin-Projekt.

Leave a Reply